2 x Windows unter 1 x BootCamp-Partition?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Maulwurfn, 29.03.2007.

  1. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Hallo Forum,

    Ich habe auf einer BootCamp-Partition Windows XP installiert. Kann ich dort auch noch zusätzlich ein Vista installieren? Wenn ja, wie? Oder geht das nur mit einer weiteren Partition? Wird irgandwann leider langsam etwas eng auf einem Mobilrechner. :o

    Gruß,
    Mick
     
  2. Das wird in etwa so sein, als würdest du auf einer Dose 2x Windoof auf der selben Partition abspeichern....die würden sich gegenseitig abschiessen....wen es überhaupt möglich wäre.
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Das glaube ich auch. Also besser für jedes Windows ein eigene Partition?
     
  4. Wärmstens zu empfehlen, Mick... :p
    Das erspart Zeit und Ärger... :D

    Ich bin neugierig: Wofür 2 Windowsversionen?? Und wofür überhaupt noch Windows? :confused:
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Einmal Windows XP Professional -> Leider sind nicht alle Spiele für den Mac portiert worden.
    Vista Ultimate: Ich bin jung und muss da drin bleiben. Ich kann es mir später bestimmt nicht aussuchen, womit ich arbeite. Also brauche ich Erfahrung in allen Systemen. Aber da hier nicht alles läuft brauche ich noch das XP Professional. ;)
     
  6. LOVEvsHATE

    LOVEvsHATE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.03.2007
    Ich bin mir ziemlich sicher schon gelesen zu haben, dass einige XP und Vista unter Bootcamp installiert hatten. Ich selber habe es jedoch noch nicht ausprobiert.

    Wenn ich mich recht erinnere wurde ganz normal Bootcamp installiert, dann XP und dann Vista. Vista bringt dann seinen eigenen Bootmanager mit. Aber nagelt mich nicht fest wenn ich damit falsch liege :)
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Interessanter Ansatz. Kann da jemand etwas zu erzählen? Im Notfall probiere ich es aus, habe unter Windows nichts zu verlieren. :p
     
  8. fettomat

    fettomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Als ich auf mein Macbook Bootcamp aufgespielt habe wollte ich eine zweite Partition, damit ich Daten zwischen Win und Mac hin und herschieben kann, mein Win selbst muss aber mit NTFS laufen da einige Programme das so wollen.

    Ich habs nicht hinbekommen und mein OS X zigmal neu aufspielen müssen.

    Vielleicht kannst du ja versuchen deine MacHD zu partionieren und dann fürs eine Win von der einen Partition, fürs andere Win von der anderen Partition Platz abzwacken. Oder du lässt ein Windows das du für weniger Rechenintensive Programme brauchst mit Parallels o.ä. laufen.

    Gruß.
     
  9. Ich mag nicht nageln.
    Auf Dosen gab es bisher immer Probleme, wenn man 2 Windows-Versionen nebeneinander installierte. Treiber kamen sich in die quere, Registry-Einträge wurden vom jeweiligen System nicht richtig zugeordnet etc etc
    Also Spaß macht das bestimmt nicht. :cool:
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Nein, kein Parallels, bitte. Ich bin kein Fan von Virtualisierungen oder Emulationen. Ich mag nur natives starten. ;)
     
Die Seite wird geladen...