2 Partitionen auf externer HD: bootbare HFS+ & FAT32 - geht zusammen nicht?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von An-Jay, 31.08.2006.

  1. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Ich hatte vor einiger Zeit zwei Partitionen auf meiner externen Festplatte angelegt:

    1. "Backup" mit HFS+ Dateisystem (wie der Name schon sagt zum Sichern meiner internen PowerBook HD)

    2. "SHARE" mit FAT32 Dateisystem (für den Datenaustausch mit Windows-PCs)

    Vorhin sollte "SHARE" dann zum ersten Mal zum realen Einsatz kommen und der Windows Rechner erkannte sie nicht :kopfkratz:
    Nach kurzer Fehlersuche ergab sich dann, dass "SHARE" auf einmal auch im HFS+ Format vorliegt :confused:

    Kann es sein, dass der Carbon Copy Cloner "SHARE" ins HFS+ umgewandelt hat, damit "Backup" überhaupt erst Bootfähig werden kann? Sowas in der Art vermute ich nämlich...
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Zur Thematik HFS+ und FAT32 auf ext. Festplatten nutze am besten die Suchfunktion. Ich habe dazu in diversen Threads schon mehr oder minder alles Wissenswerte zusammengefasst und bin auch Probleme dieser Art eingegangen.
    (Warum ich nicht direkt Auskunft geben? Weil ich sie selbst vergessen habe was ich damals schrieb :p)
     
  3. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Suchfunktion + externe HD-Thematik = Chaos pur!

    Scheint wirklich eines der Lieblingsthemen der MacUser zu sein...

    Kannst du nicht nochmal schauen (evtl. in deinen Abonnements), ob du dein Posting nicht auf die schnelle findest?
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Also:

    1. CCC kann Partitionen von Dateisystem A nach b nicht umwandeln
    2. Wie hast du überhaupt eine HFS und FAT Partition auf eine Platte gemacht?
    3. Damit OSX von ext. Platten booten kann, muss die Festplatte das Apple_partition_scheme verwenden. Leider kann Windows aber nix damit anfangen, weshalb die FAT Partition unter Windows nicht erkannt werden wird. D.h. entweder bootable unter OSX oder Windows kompatibel. Beides gleichzeitig geht bei der Kombination nicht.

    Eine gute alternative ist MacDrive, womit man unter Windows auf HFS Platten zugreifen kann (lesen/schreiben).
     
  5. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Genau das habe ich befürchtet. Nur zum updaten ist die Platte aber jetzt viel zu groß :(
     
  6. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Was updaten?
     
  7. An-Jay

    An-Jay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    lol - ich meinte natürlich "backupen" :D

    Mir drückt Müdigkeit immer zuerst aufs Sprachzentrum...:rolleyes:
    ... dann kommt sowas bei raus.

    Aber nochmal danke für deine Erklärung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen