2 Netzwerk karten funzt net

Diskutiere mit über: 2 Netzwerk karten funzt net im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. slowjoe

    slowjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Hallo Macis,

    ich weiss, das wurde hier schon mehrfach gepostet, aber kriegs net auf die Kette.
    Folgendes Problem:

    * Ich möchte meinen Fileserver via Crosslink mit dem ibook verbinden.
    * gleichzeitig möchte ich via Airport über meinen Router ins Internet

    Folgendes hab ich konfiguriert:

    * ibook Airportkarte mit dhcp ip (vom router) bekommt eigentlich immer
    192.168.0.3 (der router hat die 192.168.0.1)
    * ibook ethernet ip manuell 192.168.1.2 subnet 255.255.255.0 keinen router
    kein dns

    * fileserver eth0 (mit dem router verbunden) dhcp ip, i.d.R. 192.168.0.2
    z.Z. deaktiviert
    * fileserver eth1 192.168.1.42 manuell subnetz 255.255.255.0

    * ibook Ansicht Netzwerke Airport an erster Stelle, dann ethernet

    Fazit:

    Bei dieser Einstellung kann ich ins Internet. Ich kann von beiden Rechner aus die ip des jeweils anderen pingen.
    Jedoch kann ich nicht auf die Freigaben zugreifen.
    Vertausche ich nun die in der Netzwerkansicht die Airport mit der ethernetkarte, also ethernet an erster Stelle, dann kann ich nichts mehr ins Internet aber ich bekomme die Netzwerkfreigabe angezeigt und kann auch ohne Probleme darauf zugreifen.

    Weiterhin hab ich jeweils in den /hosts die Einträge für die namen gemacht
    192.168.1.2 lord
    192.168.1.42 yahyah

    Über diese Namen kann ich dann auch pingen, egal wie ich die Reihenfolge der Karten auf dem imac wähle.

    Hintergrund des ganzen ist, dass mein router nur 10 mbit macht und die crosslink halt 100. Und um grosse Dateien zu verschieben will ich das crosslink nutzen. Im weiteren soll der fileserver auch an den router (oder ist er auch schon, damit ich damit auch ins internet komme, z.Z. halt deaktivierte karte)

    All diese Einstellungen hab ich aus den threads hier aus dem Forum entnommen und scheinbar scheint das bei den anderen auch zu funtzen.
    Vielleicht hab ich ja auch was vergessen??
    Bin mit meinem Latein am ende und will nicht immer vom Inter disconnecten wenn ich auf den Server zugreifen muss?

    Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee?

    Wäre echt super nett.

    mfg slow
     
  2. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.01.2005
    Hi,

    blöde Frage: warum das ganze nicht mit einem billigen Switch verbinden und Ruhe ist ... ??? Das kostet 40,- Euronen und macht keine Kopfschmerzen.

    Cheers.
     
  3. slowjoe

    slowjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    @predatormac

    Sonst keine Idee??

    Ja das bringt mich net weiter und war auch net meine Frage.

    Ja Klar ich kann auch einfach den server mit in die Firma nehmen, dann spar ich mir das kopieren auf das ibook.

    mfg slowjoe
     
  4. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.01.2005
    Hi nochmal,

    ich versteh das Problem immer noch nicht. Nach deiner Beschreibung sieht dein Netzwerk wie im Anhang aus (Ist_01.jpg). Mit einem Switch wird das WLAN des iBook und die zweite Netzwerk-Karte des Servers nichtmehr benötigt (Soll_01.jpg). Sowohl surfen als auch der Datenaustauch wird funktionieren.

    Für den Fall, daß das iBook und der Server in jeweils verschiedenen Locations sind, würde ich einfach mit unterschiedlichen Umgebungen arbeiten.

    Ein Multihoming bzw. mehrere IP-Adressen/Netzwerke auf einem Rechner verwendet man normalerweise nicht für eine Trivial-Anwendung. Das ist eher eine Sache für Router, Firewalls, DMZs etc.

    Sorry, wenn ich nerve aber ich verstehe halt gerne erst die Probleme, bevor ich versuche Lösungen vorzuschlagen.

    Cheers
     

    Anhänge:

  5. cava

    cava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Ich würde darauf tippen, dass keine Route bzw. nur die Defaultroute vorhanden ist. Stell dein Netzwerk mal so ein, dass der Zugriff ins Internet wieder funktioniert und gib im Terminal folgenden Befehl ein:

    route get 192.168.1.0

    Wenn er jetzt keine Route findet, dann geht alles über die Default-Route, als über Airport. Das siehst Du anhand folgendem:

    route get 0.0.0.0

    In diesem Fall musst du für das Netzwerk 192.168.1.0/24 eine Route über das richtige Device einrichten. Poste mal deine ergebnisse, dann kann ich mehr dazu sagen.

    Gruß
    Werner
     
  6. slowjoe

    slowjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    so siehts aus

    Jups,die grafiken von dir treffen den nagel auf den kopf. Die Sache ist doch, dass es funktionieren müsste.

    Geh mal davon aus, das du die Leitungen physikalisch trennen mußt.
    (Beispiel das RLP-Netz), wegen Datensicherheit sind hier die Leitungen zu den Meldebehörden zur Zentrale extra angemietet.
    Sowas zum Beispiel! Um jetzt mal nen Grund zu nennen. Tatsache ist doch halt,dass es wie gesagt auch so zu lösen ist.

    Jetzt in meinem Fall würde ich auch sinnigerweise hingehen, die eine Lankarte aus dem SVR verkloppen, da ne 100mbit wlan reinbauen und meinen router/accesspoint auch verkloppen un mir nen 100er holen, dann wäre die sa gegessen. Ein grosses netz und fertig.

    Aber wie gesagt es muss doch auch so funktionieren. Wie gesagt, dass Netzwerk sieht so aus, wie du es in dem ersten Bild beschrieben hast.
    Es geht mir halt darum, dass ich wenn ich daten vom Server auf den Laptop ziehe selbiges über das crosslink kabel mache (100mbit).

    Weil ansonsten brauche ich die internetverbindung vom servernur um mal ein update zu laden oder sowas.

    Es funktioniert ja auch, dass ich hergehe und jedesmal die internetverbindung des lappis beende, dann findet er die freigabe ja auch, aber das soll net so.

    Jetzt die Idee muss ich dann statische routen angeben und wenn ja, dann wüsste ich net wie des geht.
    ich denke mir halt, wenn ich versuche die freigabe anzuzeigen, dann weiss der rechner halt net, welchen "weg" er nehmen soll, wenn ich beide karten angeschlossen hab.

    Ich hoffe Du kannst mein Problem jetzt nachvollziehen. Ich will halt das Problem lösen und net umgehen. Ich kauf mir ja auch kein neues Auto, nur weil der Aschenbecher voll ist und ich nicht weiss, wie ich ihn ausbaue zum entleeren, also muss ich mich schlau machen wie ich ihn ausbauen kann.

    Aber danke dennoch für die hilfe.

    mfg slow
     
  7. slowjoe

    slowjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    route

    @ cava:

    route get 192.168.1.0
    route: writing to routing socket: No such process
    lordsomer$:route get 0.0.0.0
    route to: default
    destination: default
    mask: default
    gateway: localhost
    interface: en1
    flags: <UP,GATEWAY,DONE,STATIC,PRCLONING>
    recvpipe sendpipe ssthresh rtt,msec rttvar hopcount mtu expire
    0 0 0 0 0 0 1500 0

    Dann scheint wohl nur die default route gesetzt zu sein? Wenn ich das richtig sehe??


    Danke schonmal vorab für die Mühe!!

    mfg slow
     
  8. cava

    cava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.11.2004
  9. slowjoe

    slowjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    dankeschön!

    @ Cava

    Vielen Dank erstmal.Mit dem eintragen der Routen sollte es ja funktionieren denk ich mir.

    Schönen tag noch


    mfg slowjoe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerk karten funzt Forum Datum
Hilfe: 1 Pegasus R4 und 3 Macs – Wie baue ich ein Netzwerk daraus? Internet- und Netzwerk-Hardware Gestern um 21:29 Uhr
Netzwerk - Switch Anschluss / Verkabelung Internet- und Netzwerk-Hardware 23.11.2016
Safari kann keine sichere Verbindung aufbauen (Drucker) Internet- und Netzwerk-Hardware 20.11.2016
Vernetzung neue Mietwohnung (Neubau) mit Netzwerkdosen und FritzBox 7490? Internet- und Netzwerk-Hardware 30.10.2016
Netzwerkausbau mit NAS und Airport - geht das so? Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche