2 Monitore brauchen 2 GK?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Swallowtail, 02.10.2005.

  1. Swallowtail

    Swallowtail Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hallo, ich habe einen PM G5 Dual 2 GHz. Ich benutze zwei CRT Monitore. Die eingebaute Radeon 9600 unterstützt zwar zwei Monitore. Ich habe den mitgelieferten Adapter DVI -> VGA aber anderweitig in Benutzung.

    Da ich noch eine Radeon 7000 rumliegen hatte, habe ich diese kurzerhand eingebaut und den zweiten Monitor daran angeschlossen.

    So benutze ich das System seit geraumer Zeit relativ Problemlos. Störend fällt mir auf dass Videos auf dem zweiten Monitor erstens nicht flüssig laufen. Und zweitens mein Rechner bei manchen Applikationen die auf dem zweiten Monitor »laufen« einen ganz hochfrequenten Ton abgibt (z.B. VLC Video).

    Die Frage ist nun ob es für meine gesamte Systemgeschwindigkeit sinnvoller ist das ganze so bestehen zu lassen oder lieber beide Monitore an der primären GK anzuschließen.

    Würde die Performance auf dem ersten Monitor, beispielsweise bei Videospielen, dadurch behindert?

    Dank im voraus
    Swallowtail
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Mit 2 Monitoren an einer Grafikkarte verlierst Du in bestimmten Tools, z. B. Motion, etwas Geschwindigkeit, von daher ist es besser mit 2 Grafikkarten zu arbeiten. Der Nachteil ist, dass PCI Grafiken von OS X nicht mit Quartz Extreme versorgt werden, es gibt zwar einen Hack, aber der funktioniert nur sehr bescheiden (ich habe ihn wieder runtergeschmissen). Äußert sich so, dass Du beim Fenster verschieben (auf der PCI Grafikkarten-Monitor Kombo) eine ruckelnde iTunes Wiedergabe hörst, das stockt dann.

    Ich habe selbst 2 Grafikkarten eingebaut (ATI X800 und ATI 7000 PCI), allerdings auch 3 Monitore am G5. Videos laufen allerdings am Beamer per Radeon 7000 angeschlossen flüssig. Habe übrigens umfangreiche Test durchgeführt, um den Leistungsverlust zu objektivieren - such mal im Video Forum hier bei MU nach einem X800 Benchmark Thread von mir.

    Dein Pfeiffen kommt sicherlich von den Monitoren, nicht vom Rechner. Stell mal die Röhren auf andere Wiederholfrequenzen ein, dann wird das weg sein!

    Ergo: Lass alles so, so verlierst Du definitiv keine Leistung, eher mit 2 Monitoren an einer Karte.

    Frank
     
  3. Swallowtail

    Swallowtail Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hallo Frank, erstmal Vielen Dank für deine Hilfe.

    Habe eben nochmal genau hingehört und der Pfeifton kommt definitiv aus dem Rechner. Hatte die Alublende ab und würde behaupten der Ton kommt aus dem Bereich der Festplatten/Grafikkarten.

    Da beide GK über keine mechanischen Bauteile verfügen kann ich mir das nicht erklären.

    Ändern der Auflösung/Frequenz brachte auch keine Änderung. Macht es einen Unterschied in Welchem PCI Slot die GK eingebaut ist?

    Als ich die Radeon 7000 noch in meinem G4 hatte liefen Videos auf ihr übrigens problemlos.

    Gruß
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Wegen dem Pfeiffton - das müßte ich selber hören. Vielleicht ist ein Kondensator auf der Platine der Grafikkarte kaputt.

    Der PCI Slot sollte egal sein, ich habe 2 ausprobiert und keinen Unterschied festgestellt.

    Vielleicht ist die Karte etwas defekt? Hast Du die aktuellen Treiber von ATI.com dir runtergeladen? Und mach bei der Gelegenheit gleich noch ein ROM Update für die 7000.

    Frank
     
  5. Swallowtail

    Swallowtail Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Habe ein ROM update gemacht. Treiber habe ich keine gefunden.

    Gändert hat sich nichts. Probiere die Tage nochmal etwas rum.

    Trotzdem nochmal Danke für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...