2 Mac´s = 1 Herz :)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Andy-Gard, 02.10.2005.

  1. Andy-Gard

    Andy-Gard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Hy

    Ich wollt mal fragen ob ihr vieleicht eine Möglichkeit kennt um 2 Powerbooks zu einem zuverschmelzen :)?
    Ich mein das so das ich bei rechenintensieven Prozessen die Power des zweiten Mac mit Benutzen kann?
    Zum beispiel über Gigabyte Lan?
    Danke!

    Mfg

    Andy
     
  2. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    Nein. Es gibt da keine möglichkeit! Wäre auch irgendwie komisch... :rolleyes:
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Frag mal Dr. Frankenstein :D

    Ich denke nicht, dass du damit viel Erfolg haben wirst, aber was ich jetzt gelesen habe ist, dass es einen austauschprozessor für das PB gibt. Ich weiß, dass dies normalerweise nicht geht, aber es stand auf macnews.de oder mactechnews.de in den letzten tagen.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Da müssen die Programme schon für verteiltes Rechnen ausgelegt sein...
    Logic bietet halt an, einen anderen Rechner per Node als Plug-in Sklaven laufen zu lassen. Oder Mathematica kann seinen Kernel auf anderen Rechnern ansprechen...
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Klar gibt es eine Lösung. Nennt sich XGrid und kommt von Apple selbst. Musst nur Suchen. Funktioniert nur bei Programmen die das auch untertützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2005
  6. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    29.09.2005
    -> http://www.apple.com/de/macosx/features/xgrid/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  7. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Schon mal was von Clustern gehört?
    unter Linux sollte das nicht so schwierig sein, also sollte es auch unter OSX gehen
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    ...macht natürlich nur dann sinn, wenn die von dir eingesetzten programme beide cpu´s nutzen können...

    sonst ist es nichts weiter als eine nette spielerei...

    EDIT: hier kannst du dir mal eine livedemo auf einem powerbook cluster ansehen - die meißten unterstützten anwendungen sind jedoch wohl im naturwissenschaftlichen- bzw. mathematischen breich zu suchen (nur falls du ms office auf diese weise beschleunigen wolltest ;))

    ciao
    w
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2005
  9. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Der GCC kann das afaik ganz ohne Zusatztools.
     
Die Seite wird geladen...