2 Fragen zu iTunes

Diskutiere mit über: 2 Fragen zu iTunes im iTunes Forum

  1. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Hi,

    trotz Suche ( ;) ) habe ich nix pasendes gefunden....

    Folgendes möchte ich gerne machen:

    1. Bei der Übernahme meiner schon auf Platte liegenden CD's nach iTunes habe ich iTunes so eingestellt, das die Verwaltung übernommen wird, aber die MP3's nicht in den iTunes Ordner kopiert werden.
    Jetzt habe ich gemerkt, dass iTunes die von mir erstellten Ordner zerbröselt und seine eigene Struktur angelegt hat (typscher Anfängerfehler .. ich weiss ;)...).
    So und nun suche ich eine einfache Möglichkeit die ganzen MP3 Dateien die sich z.Zt. in gaaanz vielen Unterordner befinden in einen einzelnen Ordner zu verschieben (also alle MP3 sollen in einen MP3 Ordner) - gibt es da vielleicht ein Script o.ä. ???

    2. Wenn ich in iTunes die Verwaltung deaktiviere - bleiben dann meine eigenen Ordner so wie ich sie mir eingerichtet habe oder wird dann auch irgende etwas umgestaltet ?


    Gruß
    Klana
     
  2. saschadamm

    saschadamm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2005
    Alle Mp3's sollen ungeordnet in einen Ordner?
    1) Naja, dann suchst Du halt nach *.mp3 und legt alle in einen Ordner.
    iTunes hat ja die richtige Struktur bei Dir schon angelegt, so kannst Du die Struktur
    wieder kaputtmachen ;-)
    2) Richtig - wenn die Verwaltung deaktiviert ist bleibt alles unordentlich - dann
    musst Du die Titel neu importieren und sobald Du einen Titel irgendwie änderst
    oder verschiebst kann iTunes ihn nicht mehr abspielen...
    Die automatische Verwaltung ist schon eine sehr feine Sache!
     
  3. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    ich finde die automatische Verwaltung auch seeehr praktisch. Außerdem wird alles total logisch abgelegt:
    Musik > Interpret > Album > Lieder

    Hey, lass los und lass ITunes die Dinge regeln. Genieße einfach das schöne GUI von ITunes und mach Dir über den Rest keinen Kopf. Man sollte nur seine ID3 Tags einigermaßen gepflget haben...

    Hat bei mir auch ne WEile gedauert, bis ich mich darauf eingelassen habe...
     
  4. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    23.02.2005
    @sachadamm
    @mactie

    Ihr habt ja recht :) , aber ich habe noch einen Windows Notebook auf dem iTunes irgendwie nicht richtig läuft (ruckelt und macht Gedenkpausen von mehreren Sekunden bei allen Aktionen - obwohl 1,86GHz, 1GB Ram usw.)
    und jetzt habe ich mir eine neue externe Platte angeschafft und in FAT32 formatiert, so das ich die Musik auf beiden Plattformen (OSX und WinXPHome) nutzen kann.
    In Zuge dieser Umstellung wollte ich dann auch direkt meine Verzeichnisse wieder herstellen (also nicht alles in einen Ordner - das ist bloß aus Ausgangsbasis gedacht) ... ich verwalte halt auch gerne .... ;)

    Gruß
    Klana
     
  5. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    na ja, aber dann kannst Du doch jetzt deine ganze Musik in ein Verzeichnis kopieren.
    Dann: Itunes (auf beiden Rechnern) so einstellen, dass:
    der Speicherort gleich ist
    ITunes die Musik verwaltet und
    Itunes die Musik in die Library kopiert

    Anschließend: Ablage > Zur Bibliothek hinzufügen (Wechseldatenträger muss dann natürlich an sein...)

    Nun müsstest Du doch in der Lage sein von beiden Rechnern auf die Dateien zuzugreifen und auch Änderungen sollten sich bei beiden Systemen widerspiegeln.
    Natürlich kannst Du nicht auf beiden Rechnern ITunes gleichzeitgi laufen haben.
    Mit der Sharing Funktion von ITunes habe ich mich noch nicht beschäftigt.
     
  6. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Hallo mactie,

    das ist es ja was ich nicht möchte ;) - auf dem WIN Notebook habe ich eine gut funktionierende Software zur Verfügung, welche sich nicht so zickig wie iTunes unter Windows anstellt, deshalb brauche ich eine eigene Ordnerstruktur. Es ist etwas lästig, ein bestimmtes Lied in den tausend Unterordner zu suchen. Besser (und auch wesentlich einfacher) wäre es natürlich, wenn iTunes unter Windows vernünftig laufen würde... :rolleyes:

    Gruß
    Klana
     
  7. Novatlan

    Novatlan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Wäre denn folgendes eine Lösung:
    Wenn du bei allen Titeln eines Albums in den Trackinformationen (Apfel I) Compilation ankreuzt, macht iTunes dir alle Lieder dieses Albums in ein Verzeichnis
    /Compilation/Albumname
    Und das auch bei mehreren Interpreten. Ich hab das bei mir mit meiner Sammlung von Soundeffekten gemacht - so können auch Mitarbeiter ohne iTunes (oder iTunes Hasser, weil alles von Apple ja schwul ist) leicht finden was sie suchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2005
  8. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    23.02.2005
    @Novtlan
    @Alle

    Vielem Dank für die Tips. Ich habe mittlerweile den Windows Notebook heilen :D ... Sobald F-Secure (Firewall, Virenscanner usw.) aus ist funktioniert es einwandfrei mit iTunes.
    Da ich bis jetzt eigentlich noch nie Probleme oder Hänger mit F-Secure hatte, habe ich immer an den falschen Stellen gesucht ...

    Thanx
    Klana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen