2 Festplatten an PowerMac5400/180??

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Tele, 09.11.2004.

  1. Tele

    Tele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.08.2004
    2 Festplatten am PowerMac5400/180??

    Hallo,
    meine alte 20GB Seagate Platte im PowerMac5400/180,MacOS8.6 wird langsam rappelig, ich möchte also meine Daten auf eine neue WD400 kopieren.Wie kriege ich zum Überspielen beide Platten geladen?Ein passendes IDE Kabel und Versorgungskabel habe ich, nur lassen sich beide Platten, auch im Master/Slave Modus, nicht laden.Danke für Tipps,
    Tele
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2004
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Funktioniert nicht... Alle Macs der Performa-Reihe mit ATA unterstützen nur ein (Master)-Laufwerk am Bus.

    Entweder du benutzt eine SCSI-Festplatte und/oder machst das über 'nen Server oder mit CDs (Brenner vorausgesetzt).

    MfG
    MrFX
     
  3. Tele

    Tele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.08.2004
    Wie geht das? über einen Server

    Danke für die Info, wie geht der Anschluß über einen Server?
    Tele
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Über eine Netzwerkkarte...

    Was man auch probieren könnte: Die Festplatte z. B. mit Linux auf die andere klonen, allerdings weiß ich nicht, ob dann der verbleibende Platz richtig erkannt wird...

    Aber wenn du nur diesen Mac hast, wird es so definitiv nicht gehen.

    Hast du noch andere Macs oder Rechner?

    MfG
    MrFX
     
  5. Tele

    Tele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.08.2004
    Ja, einen eMac 1.25GHz m. MacOS 10.3.Beide Mäx sind über Ethernet verbunden.Leider lässt sich auf dem eMac keine MacOS8.6 Systemordnerkopie brennen, der Ordner "System" wird nicht erkannt/gebrannt, sonst wäre das Ganze über eine SystemCD vermutlich leicht zu machen und die WD400 ließe sich booten.Vielleicht gibt's ja noch eine andere Möglichkeit???? Tele
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    ’N externes FireWire-Gehäuse hast du nicht zufällig? Da könntest du ja erst die alte Platte mit CarbonCopyCloner auf die eMac-Platte kopieren, dann die neue Platte rein und das Image wieder zurückspielen...

    Ansonsten wäre noch der Weg mit Linux... aber der ist lang, da der 5400er nicht das direkte Booten z. B. von einer Linux-LiveCD unterstützt... unter Linux könntest du die Festplatte per Netzwerk auf den eMac klonen und dann wieder zurückspielen...

    MfG
    MrFX
     
  7. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Wenigstens im PM4400 ist es möglich, eine zweite IDE-Platte am Stecker des CD-Rom Laufwerks anzuschließen, das ist dann quasi ein Slave-Drive. Ob diese Möglichkeit auch im 5400er geht, weiß ich freilich nicht.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wie schon gesagt, die Performa-Reihe (dazu zählt ja auch der 5400) unterstützt das leider nicht... nur 1 IDE-Laufwerk und natürlich jede Menge SCSI-Geräte :D

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...