2 Displays am Mac mini?

Diskutiere mit über: 2 Displays am Mac mini? im iMac, Mac Mini Forum

  1. dike1982

    dike1982 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Hallo zusammen, ist es möglich an einem Mac mini 2 Displays zu betreiben?

    Ich brauch ein neuen Desktop-Rechner und würde mir gerne einen Mac kaufen, ein macbook habe ich bereits, allerdings benötige ich 2 Bildschirme.

    Dass es am mac pro geht weiß ich, aber der ist halt schon au teuer!


    Dike!
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Matrox DualHead2Go und TripleHead2Go
    http://www.mactechnews.de/index.php?id=15107

    Ist aber nicht billig, nur für VGA und les dir auch dir dortigen Kommentare mal durch.
    Ich würde an deiner Stelle vielleicht den kleinsten iMac nehmen und dort ein "echtes" zweites Display ranklemmen.
     
  3. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    20.06.2005
    Was möchtest du denn mit dem Mac alles machen?

    Eine Alternative wäre der iMac. An diesem kann man auch einen zweiten Bildschirm anschließen.

    Der Mac mini kann von Haus aus nur einen Bildschirm ansteuern. Allerdings habe ich die Tage folgenden Artikel gelesen: pcwelt.de. Ob dieses Gerät allerdings mit MacOS und der Grafikkarte des Mini kompatibel ist, kann ich nichts beantworten.
     
  4. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    20.06.2005
    Da hatten wir ja die gleiche Idee :)
     
  5. dike1982

    dike1982 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Der iMac kann einen zweiten Bildschirm ansteuern??!! Ja da wäre eine Lösung, allerdings habe ich dann zwei verschiedene Display mit unterschiedlicher Höhe, das ist nicht optimal. Ich möchte einfach den platz von zwei Bildschirmen nicht missen. Rechts da Mailprogramm offen, links das Brachenprogramm mit dem man arbeitet usw. das ist echt klasse!
    Ich erstelle teilweise auch Softwaredokumentationen, links das Tool zur Dokumentation und rechts die Software die dokumentiert werden muss. Das ist eine unglaubliche Zeitersparnis, wenn man nicht immer minimieren muss!


    Dike!
     
  6. xenxox

    xenxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Eine andere Lösung wäre ein 16:9 oder 16:10 Display in passender Größe. Die Matroxlösung ist ja alles andere als optimal, neuen Fenster / Meldungen erscheinen immer in der „Bildschirmmitte“ - sprich jeweiles die Häfte auf einem Monitor. Darüber hinaus leidet die Signalqualität.
     
  7. dike1982

    dike1982 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Wie passt das cinema display von apple daneben?? Hat da schon jemand Erfahrung?

    Dike!
     
  8. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    233
    Registriert seit:
    25.08.2005
    20" iMac und daneben ein 20" ACD, das wäre doch optimal

    ich glaube aber, dass du etwas unter das Display legen musst, um auf die selbe Höhe zu kommen
     
  9. deveroe

    deveroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2006
    und das sieht dann so richtig kacke aus ... zumindest für die , die wert auf die optik der geräte legen .

    @dike1982
    hab das gleiche problem wie du .
    das thema wurd schon diskutiert , sie selbst :
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=223409


    ich persönlich hab' mich für iMac 20" und ACD 23" entschieden
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche