2 Dinge die mich am iPod stören....

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Rothlicht, 03.10.2004.

  1. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Also nachdem ich meinen Ipod mini jetzt schon einige Zeit verwende, bin ich immer noch hellauf von dem Gerät begeistert.

    Jedoch gibt es 2 Dinge die mich tierisch nerven. Wobei der 2. Grund jetzt nicht sooo schlimm ist.

    1. Obwohl der Hold Schalter auf gesperrt steht, schaltet sich der iPod ein, sobald man die Ohrstöpsel einsteckt. Wenn ich also mal nur schnell die Ohrstöpsel einstecke, weil ich den iPod später brauche, dann schaltet sich der iPod ein, ich muß den Hold Schalter auf "off" stellen und dann den iPod wieder ausschalten.
    Und danach wieder den Hold Schalter auf gesperrt stellen.
    Arrghhhh. Der soll sich nicht einschlaten, wenn ich die Stöpsel einstecke!!!
    Das ist ja total nervig und unsinnig.

    2. Der iPod verbraucht auch im ausgeschalteten Zustand sehr viel Strom.
    Will heißen, ich lade meinen iPod komplett auf und verwende ihn 2 Wochen nicht, dann ist nur noch eine Halbe-Ladung Strom vorhanden :-(

    Das sind meine 2 einzigen Kritikpunkte am iPod. Aber Punkt 1 nervt total.

    So long.

    Alex
     
  2. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Wurde Punkt 1 nicht nach einem SW-Update beseitigt? Ich dachte da was gelesen zu haben?

    minbo
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Dachte ich auch.
    Ist aber immer noch so :-(
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Afaik bis jetzt nur für den 4G iPod. Ich finde es aber nicht so schlimm, denn er schaltet sich ja nach ein oder zwei Minuten wieder von alleine ab.

    Das der Akku auch im ausgeschalteten Zustand schnell leer ist mir auch schon aufgefallen. Allerdings ist es beim mini besser, der 3G iPod war schon nach ein paar Tagen leer.

    Da ich ihn aber sowieso praktisch jeden Tag verwende und ca jeden zweiten Tag auflade, stört mich das auch nicht so besonders.
     
  5. JollyRogers

    JollyRogers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2004
    der ipod wird nicht wirklich "ausgeschaltet" er ist quasiin einem schlafmodus.
     
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Nach 24 Stunden schaltet er sich aber komplett ab. Das erkennt man daran, dass das einschalten dann länger dauert und erst das Apple Logo erscheint und nach ein paar Sekunden erst das Menü.
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    im Standby haelt die Ladung der Batterie laut Apple 1 Monat. Das ist nichts iPod spezifisches sondern haengt mit dem geringen Stromverbrauch eines elektrischen Geraets im Standby und einer ganz natuerlichen Entladung des Akkus uber die Zeit zusammen (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=62018#10).

    Nach 36 Stunden im sleep mode geht der iPod in "deep sleep". Er braucht noch weniger Batterie aber es dauert laenger ihn "aufzuwecken". http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=60945.

    Die Sache mit dem Kopfhoerer ist je nach Betrachtungsweise entweder ein bug oder ein feature. Ich koennte mir vorstellen das es user gibt die wuerden kritisieren wenn sie nach dem Einstoepseln des Kopfhoerers noch zusaetzlich den hold button verschieben muessten. Wenn der Kopfhoerer angesteckt wird wollen die naemlich auch Musik hoeren.

    Cheers,
    Lunde
     
  8. JollyRogers

    JollyRogers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2004

    ist bei mir noch nie passiert, fragt sich ob ich ihn schonmal 12 stunden am stueck nicht genutzt hatte :D
     
  9. Beinhorn

    Beinhorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Der iPod mini, seine Batterie und seine Fehler

    Es wurde hier ja schon vieles korrekt beschrieben.
    Habe soeben meinen seit ca. 40 Stunden ausgeschalteten iPod mini (Hold-Taste war aktiviert) mit einem Kopfhörer bestückt und nichts hat sich getan. Also alles in Ordnung. Nach Deaktivieren des Hold-Schalters wacht der Kleine aus seinem Tiefschlaf auf. Das dauert einige Zeit, da das System neu hochlädt.
    Die Statusanzeige der Batterie funktioniert bei neuen Geräten nicht immer korrekt. Es scheint, als sei der Akku nach dem Einschalten fast leer, aber er pegelt sich nach einiger Zeit wieder ein.
    Ach ja. Was man niemals tun sollte: Das Gerät einschalten und benutzen, ohne entweder das Dock oder einen Kopfhörer angestöpselt zu haben. Er neigt dabei leicht zu Abstürzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2004
  10. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004

    Ja, wäre ja doll. Nur wenn der Hold Schalter an ist und ich den Kopfhörer anstecke, dann geht zwar der iPod an, aber abspielen tut der ja immer noch nicht, weil dazu muß ich ja erst den Hold-Schalter auf "off" stellen und auf "Play" drücken :)
    Also nix mit Feature :))

    Sonst wärs ja auch nicht so schlimm. Aber das Ding geht halt einfach an, nur weil ich den Ohrhörer angestöpselt habe und ich kann dann nix damit machen :-(, weil er ja eigentlich gesperrt ist.

    Gruß

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen