2,5 Zoll USB Platte für Backups???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Carsi, 08.11.2005.

  1. Carsi

    Carsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2002
    Hallo,

    ich bin am überlegen, ob ich mir eine Externe USB Platte 2,5 Zoll für Backups zulegen soll. Die Geschwindigkeit ist ja nicht so relevant. Da ich an meinem Powerbook schon eine Externe mit Firewire habe, ist natürlich der Port belegt. So müsste ich nicht immer umstecken wenn ich USB nehme. Aber man liest ja hier öfters, das USB Platten am Mac nicht gut sind. Was meint ihr. Geht gut, oder doch lieber eine FW 800 Platte. Ist es der Mehrpreis wert???

    Gruß Carsi
     
  2. konben81

    konben81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Ich bin gerade in der gleichen Lage, nach etwas Recherche fand ich heraus, dass per USB angeschlossene Platten real nur die halbe (!) Geschwindigkeit im Vergleich zu Firewire 400 haben, in Zahlen heißt das ungefähr 15 MB/sec gegen 30 MB/sec (siehe Barefeats.com).

    Will man z.b. eine 80 GB 2.5" Festplatte, so bekommt man eine langsame (4200 U/Min) mit USB 2 Case für insgesamt ca. 100 €, eine schnelle (5400 U/min) mit Firewire Case für ca. 150 €, man zahl also 50 € mehr für die doppelte Geschwindigkeit. Ob es das einem Wert ist, muss man selbst entscheiden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2005
  3. tampere

    tampere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    kauf dir doch ein externes gehäuse das 2 firewire ports hat, wenn das deine jetzige nicht schon hat. dann kannst du die alte an die neue anschliesen.
    firewire am mac ist glaube ich das beste was man derzeit machen kann.
    soweit ich mich recht erinnere kommt ja firewire auch von macintosh.
    auf lange sicht gesehen ist firewire 800 bestimmt auch eine gute investition. wenn du aber sagst, dass dir geschwindigkeit nicht so wichtig ist dann reicht auch 400. und auf den oxford chip achten bei firewire.
    ist der beste und sicherste.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    USB2 ist so schei**e am Mac, das glaubst Du gar nicht. Ich habe neulich per USB stundenlang kopiert, das wäre mit FW ca. 4x so schnell gegangen. Was Apple sich dabei gedacht hat, FW aus den grossen 60 GB iPods zu verbannen will sich mir nicht erschliessen grrrrrrrrrrrrrrrr.

    Alternative zu FW800: Kauf Dir ein FW400 Combo Gehäuse und ein FW800->FW400 Kabel für 10 Euro, dann kannst Du beide Ports am PB nutzen. Mach ich auch so!

    2. Alternative ist ein FW Gehäuse mit 2 FW400 Ports, dann kannst Du die Platten in Reihe schalten.

    Frank
     
  5. Carsi

    Carsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2002
    Mein momentanes Gehäuse hat 2 USB und 2 FW400 Ports. Leider gehen die nur, wenn ich die Platte an habe. Ich denke mal, das das bei den neuen Gehäusen nicht anders sein wird.

    Gruß Carsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen