2,5" oder 3,5" Gehäuse für Festplatte - Total verwirrt bin

Diskutiere mit über: 2,5" oder 3,5" Gehäuse für Festplatte - Total verwirrt bin im Peripherie Forum

  1. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Hallo Leute.

    Da ich noch eine Festplatte bei mir zu Hause rumliegen habe, dachte ich mir, ich hole mir noch so ein dolles Gehäuse dafür und kann die dann als günstige externe Platte für mein iBook nutzen.

    Nur bin ich jetzt verwirrt bezgl. der Festplattengröße. In der Auktion ist die Rede von einem Gehäuse für die 3,5" Platten.
    Ich habe hier nur Standard IDE Platten von meinem alten PC. Weiß aber nicht ob die jetzt 2,5" sind oder 3,5" - Kann ich die 2,5er Platte (falls es eine wäre) dann auch in das Gehäuse für 3,5" einbauen??

    Kennt sich da jemand mit diesen Gehäusen aus??

    Hier der Link:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...&ed=1107747200000&ssPageName=ADME:B:EOTB:DE:6

    Bin jetzt ein bischen verunsichert.

    So long.

    Alex
     
  2. Null8FuffZehn

    Null8FuffZehn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2004
    2,5 sind die Notebook-Platten. Wenn deine aus nem PC war, ist sie MIT SICHERHEIT eine 3,5''er. Diese ebay-platten hauen mich jetzt nicht vom hocker... versuch ne Firewireplatte zu bekommen, von denen kannst du das System auch booten. ich habe meine ganze Systemplatte geklont und kann (sogar mit nahezu keinem performanceverlust) von der externen platte arbeiten - super, falls die interne mal kaputt gehen sollte.
     
  3. swissmac

    swissmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Hallo Alex,

    Wie du schreibst handelt es sich bei deiner alten Festplatte um eine Platte aus dem alten PC. Da wird es sich, davon gehe ich jetzt einmal aus, mit grösster Wahrscheinlichkeit um eine 3,5" Platte handeln. Dafür brauchst du natürlich auch ein 3,5" Gehäuse.

    2,5" Festplatten werden in Notebooks / Laptops verwendet. Die sind dann auch kleiner als die 3,5" Zoll Festplatten.

    Hat deine alte Festplatte denn auch eine Modellbezeichung?

    Gruss

    swissmac - Markus
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Ich habe die Version mit Firewire und USB2. Kann mich nicht beklagen. Habe dort meine 3,5" Samsung SpinPoint drin. Funzt einwandfrei!
     
  5. Tobsta

    Tobsta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Bei den "Standardplatten", die du noch rumliegen hat wird es sich sicherlich um 3,5" Platten handeln, 2,5" wären Norebook Platten.

    Des weiteren kann ich dir nur von Kauf von 08/15 Gehäusen abraten. Achte am besten darauf, dass du dir ein Gehäuse mit Oxford (ich glaube 911) Chipsatz holst. Da wirst du am wenigsten Probleme mit haben. Bei den Billig Gehäusen kannst du Probleme bekommen, dass die Platte nicht erkannt wird, etc.

    Ich kann dir die Pleiades und die Ice Cube Gehäuse von Macpower http://www.macpower.com.tw/ wärmstens empfehlen.
     
  6. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Ahh. Ja. Ok. Na, dann paßt das ja.

    Ja. Die eBay Dinger sind zwar nicht der Hit, aber für meine gute alte 80er Platte von Seagate (Barracuda) zum "Sicherheits-Sichern" :) müßte es taugen.

    Booten möchte ich nur von meiner internen iBook Platte :)

    Habe mir aber noch den Gehäusetyp C für nen LG Brenner bestellt, weil ich nämlich meinen internen LG GSA 4040B ebenfalls an mein iBook hängen möchte ---> dürfte mit Toast und dem Hurz&Pfurz ja kein Problem sein.

    Mal gespannt bin, ob das auch alles so funzt wie ich mir das vorstelle :)

    Bis dahin.

    Viele Grüße

    Alex
     
  7. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Nun ja. In der Auktion steht ja das die Gehäuse ab Mac OS 8.6 erkannt werden sollen. Dürfte dann ja kein Problem sein fürs iBook?

    Gruß

    Alex
     
  8. Null8FuffZehn

    Null8FuffZehn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2004
    *hust* ;-)
    jepp. habe mir eine pleiades gegönnt und bin gerade dabei, meinem vater eine icecube aufzuschwatzen, 'n Kollege von mir hat auch schon eine. tolle teile, aber nicht ganz geschenkt.

    08/15
     
  9. Tobsta

    Tobsta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Wie schon, gesagt, es kann bei Billig Chipsätzen dazu kommen, dass die Platten nicht erkannt werden.

    Da "Mick Dundee" mit den Gehäusen aber schon guten Erfahrungen gemacht hat sollte es wirklich keine Probleme geben.
     
  10. Null8FuffZehn

    Null8FuffZehn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2004
    richtig füllzeichen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche