1x 500GB vs. 2x 250GB

Diskutiere mit über: 1x 500GB vs. 2x 250GB im Peripherie Forum

  1. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2004
    kurz + knapp:

    Da ich ca.400-500GB externen Festplattenspeicher benötige:
    SIND GRÖßERE PLATTEN (500GB) ANFÄLLIGER ALS KLEINERE (250GB)?

    Also ist es ratsam lieber zwei externe Platten (ca.250GB) statt einer "echten" 400-500GB Platte zu verwenden? Habt ihr da Erfahrung?

    Da ich mich mit einem Pleiades Gehäuse (400GB Samsung) angefreundet habe (Lacie+Formac=Horror Geschichten bei mehr als 400GB),
    nun mein Bedenken: Wenn ich zwei 250GB Platten habe und eine davon abraucht, habe ich immer noch die Daten der zweiten oder sind 400-500GB Platten gleichzuverlässig wie kleinere?

    Was meint ihr dazu?
     
  2. .maxx

    .maxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2005
    naja du hast beim ausfall einer die daten dann nur wenn du ein raid 1 system erstellst. das bedeutet aber dann nur 250gb nutzbare kapazität.
    desweiteren denke ich dass man die zuverlässigkeit nicht an der kapazität festmachen kann, eher am modell oder/auch am hersteller.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
  3. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Na das ist doch schon mal ne Antwort!

    Mit Samsung SpinPoint (intern) bin ich bis jetzt ganz gut gefahren. Da vertraue ich auch einer 400-500GB Platte (extern) von denen.

    1x externe Sicherung der Daten reicht mir, also eine zusätzliche Spiegelung extern muss nicht sein.
     
  4. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2004
    @maxx1981:

    Ich hatte deinen zweiten Teil schon gelesen, hast du ein günstiges Gehäuse, wo ich beide Platten rein bekommen und evtl. entweder Raid 1 oder die beiden Platten einzeln nutzen kann?
     
  5. .maxx

    .maxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2005
    :D
    genau deswegen habe ich den zweiten teil gelöscht. habe mich nach ext. gehäusen für 2 platten umgeschaut und da liegen die preise weit über 100€.

    hier ist z.b ein gehäuse welches auch vernünftig aussieht.
    http://www.macpower.com/MP382S-U2FWB_1.html
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Die Wahrscheinlichkeit eines Verlustes für die einzelnen Daten
    bleibt in jedem Falle die gleiche, wenn man davon ausgeht,
    dass eine kleinere Platte genauso wahrscheinlich kaputt geht
    wie eine große.

    Von daher ist es egal.

    (Bei zwei Platten verdoppelt sich nur die Wahrscheinlichkeit eines beliebigen Datenverlustes, nicht aber einer bestimmten Datei.)

    Äh... war das die Frage?
     
  7. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Mein Problem ist, ich habe meine "wichtigen Daten" nicht nur auf den Arbeitsrechner sondern auch auf DVD gesichert. DVD's sind aber nicht sonderlich "sicher". Also brauche ich externen Speicher, der eigentlich nicht noch einmal gespiegelt werden muss (wäre dann 3x der gleich Content ohne die DVD's:

    1.Daten auf Arbeitsrechner
    2.Sicherung: Externe Platte
    3.Sicherung: Spiegelung dieser

    -> das ist nicht nötig

    Jetzt hab ich es aber! Wenn die 500GB Platte wirklich abschmieren sollte, habe ich die Daten auf dem Arbeitsrechner UND eine kleine Chance haben die Daten auf meinen DVD's ja auch noch :)

    Ich denke das ist Sicherheit genug oder was meint ihr?
     
  8. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    meine Meinung: 2x250GB ist deutlich sicherer als 1x500GB. Nicht nur daß dann im "Ernstfall" nur die Hälfte der Daten verloren sind. Viel wichtiger ist, wie ausgereift die Technik ist. 500GB-Platten sind noch recht neu, deutlich schwieriger zu bauen und daher zur Zeit noch fehleranfälliger. 250GB-Platten sind "Standardware", vollkommen ausgereift und verlässlich.

    Ich würde zur Zeit noch definitiv keine 500GB-Platte kaufen. Mein Tipp: 2x300GB von Samsung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche