14" Displaygröße groß genug?

Diskutiere mit über: 14" Displaygröße groß genug? im MacBook Forum

  1. MorLipf

    MorLipf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Hallo,

    ich möchte mir im nächsten halben Jahr ein iBook 14" zulegen. Nun würde ich gerne wissen, ob die Größe des TFTs groß genug zum längeren Benutzen ist, oder ob es für den Dauerbetrieb nicht richtig geeignet ist.

    Bisher nutze ich ein 15" Notebook mit Linux / Windows. Selbst die 15" mit einer Auflösung von 1024x768 kommen mir manchmal etwas knapp vor.

    Gewöhnt man sich an "nur" 14" Displaydiagonale? Ein Powerbook mit 15" kommt für mich nicht in Frage, da der Preis meiner Meinung nach exorbitant hoch ist. ;)


    Würde mich über Antworten freuen.


    MfG
    MorLipf
     
  2. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Wenn Du mit Deinem 15" Notebook klar kommst, dann wirst Du mit den 14" bei gleicher Auflösung auch klar kommen, die Auflösung entscheidet, das eine Zoll nicht.
    Beruflich arbeite ich nur mit einem 14.1" TFT an einem Thinkpad mit 1024x768.
    Das war immer problemlos, nur nach einem Wochenende mit meinem Apple PB 15.2" und eventuell meinem Zweit-TFT angeschlossen als Statusfensermonitor, kommt mir das Thinkpad einen Vormittag lang schon wie eine Briefmarke vor ... :)
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Hallo im Forum erstmal!

    Mir reicht sogar mein 12" iBook im Dauereinsatz für daheim.
    Aber das ist sicher individuell unterschiedlich.
    Gucke dir die Books nach Möglichkeit mal in einem Geschäft
    an. Das sollte dir die Entscheidung leichter fallen lassen! ;)
     
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    naja, wenn du gute augen hast, tut´s ein 12"er auch, da es ja mit der gleichen auflösung fährt wie das 14"er, ich hab auch ein 12"er im Dauereinsatz, praktisch klein bei gigs und sonstigen auswärts-Arbeiten, und daheim kommts an einen 17"er Bildschirm und gut ist

    mfg
     
  5. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ich komme mit dem 12" auch ganz gut klar. Sogar in PS.

    Mein Vorschlag: Schau Dir das Teil mal in natura an und entscheide dann. Ich wollte zwar immer ein 12" hatte aber trotzdem meine Bedenken. Nun ja, nachdem ich es dann das erste Mal in natura gesehen hatte waren meine Bedenken weg ;)

    Gruß
    Artaxx
     
  6. cheffe

    cheffe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Hi!

    Du kannst Dir auch ein 12" iBook kaufen, da es die gleiche Auflösung hat wie das 14" (1024x768). Der 14" Bildschirm stellt also das gleiche dar wie der 12er, nur alles ein wenig größer. Ich habe ein 12" iBook und finde es handlicher. Am besten Du vergleichst mal bei einem Händler.

    Grüße Alex
     
  7. MorLipf

    MorLipf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Danke für eure Antworten.

    Sehe ich das richtig, dass grundsätzlich die Möglichkeit gegeben ist, dass ich einen externen TFT mit DVI-Anschluss per Adapter anschließen kann um eine Auflösung von 1280x1024 zu nutzen?


    iBooks vor Ort angucken stellt ein kleines Problem dar. Ich glaube kaum, dass es in Solingen Apple-Händler gibt. Hier gibt ja kaum noch Händler für normale Hardware... :D
     
  8. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2004
    Ich habe ein 14" und bin voll zu frieden. Hier habe ich eh noch einen 17" TFT und für unterwegs sind 14" einfach nur perfekt.
     
  9. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Mit einem Hack vermutlich, Screen Spanning Doctor, siehe:
    http://www.rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_e.html

    Aber es ist ein Hack. Per Factory-Default kannst Du nur die 1024x768 auf dem externen Monitor spiegeln
     
  10. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2004
    Oh, hab deine Frage überlesen.

    Eigentlich ist es beim iBook nicht vorgesehen, dass man die Arbeitsfläche auf einem externen Monitor erweitern kann. Ein kleines Tool (Screen Spanning Doctor) schaltet diese Funktion aber frei. Dann funktioniert das problemlos und einwandfrei.
    Zu diesem Thema gibt es schon sehr viele Threads, vielleicht solltest du einfach mal die Forensuche benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche