12V Adapter (Boot) Ladegerät / internet auf boot

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von GForce, 14.11.2003.

  1. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    hi !

    bin auf der suche nach einem ladegerät, um mein ibook auch z.b. im auto und ganz wichtig auch auf dem segelboot zu betreiben. das bordnetz liefert 12Volt. hat jemand schon erfahrungen mit versch. herstellern? habe z.zt. eines gefunden, liegt preislich bei 149 euronen.

    welche möglichkeiten gibt es, eine verbindung (möglichst schnell, bzw. hohe bandbreite) zum www herzustellen, wenn ich mich auf meinem boot befinde (mittelmeer). dachte da an infrarot per handy. ist bluetooth schneller oder besser? gibt es sonst noch möglcihkeiten (außer eigener sat-schüssel)?

    angedacht ist eine verbindung via isight cam´s von boot -> heimat

    wer kann helfen oder hat erfahrungen?

    greetz
    GF
     
  2. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    hat niemand erfahrungen? brauche wirklich dringend einen tipp zum thema "wie lade ich meine ibook, wenn mein boardnetz nur 12v liefert" und "wie stelle ich eine verbindung (am liebsten isight) zum internet her, zweck videokonferenz????

    please help!

    GF
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Hiho!

    Du könntest dir nen 12V= auf 230V~ Spannungswandler holen (kostenpunkt Ab 60€ bei eBay), und da hast auch noch Strom für andere Geräte. Ansonsten selberbauen ;)

    Spannungsdoppler für 12V auf 24V und dann nen Spannungsregler konstant sie Spannung und den Strom abgibt die das iBook braucht. Auf die richtige Polung achten ;). Musst dir dann nur noch nen Passenden Stecker besorgen...

    Thema Internet:

    Mails abrufen kannst du mit dem Handy via Bluetooth oder Infrarot (sofern vorhanden). Allerdings sind die geschwindigkeiten (sofern man hier überhaupt von "geschwindigkeit" reden kann) so gering das es wirklich nur für eMails ober kleinere WebSiten reicht. Ne Videokonferenz wirst du vielleicht in ein paar Jahren über UMTS (4x ISDN geschwindigkeit?) machen können, aber nicht über die heutigen Netze.
     
  4. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    thx!

    jetzt weiß ich schon mehr! also keine isights kaufen, dafür nach adapter suchen! danke für deine antwort!

    greetz
    GF
     
  5. benZer

    benZer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.01.2004
    Hallo,

    ich habe da eventuell etwas gefunden
     
  6. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Morgen ihr Luschen! :)

    Gibst Du mal bei Cyberport als Suchbegriff "KFZ" ein. Ob Boot oder Auto dürfte wohl wumpe sein.

    Falls Du Bill Gates bist und reichlich Geld für Rechnungen hast, kannste ja mal iSight per GPRS testen. Geschwindigkeit ist wie mittm analogmodem nur latent teurer. Aber soll ja Leute geben denen ne 10000 Euro Handyrechnung nix macht :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen