12" ibook und 3d ?

Diskutiere mit über: 12" ibook und 3d ? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    12" ibook und 3d ? und grosser monitor ?

    hi

    ich bin jetzt wirklich sehr kurz davor mir mein ibook zu kaufen. doch ich möchte jetzt auch 3d arbeiten machen (c4d oder blender). und zwar soll das so sein ich nehm das notebook mit für unterwegs und wenn ich da zeit habe (ne längere zug fahrt) oder auch mal 1 tag bei der arbeit. dann sollte ich es nehmen können und dann am modeling arbeiten können. oder sonst was. wenn ich zuhause bin kommt das ibook an einen grossen monitor mit externem keyboard und maus.
    es soll dan quasi wie ein notizbuch sein (tönt evlt. jetzt etwas doof) aber wenn ich halt zeit hab dann möcht ich dran arbeiten usw. und zwar so dass es auch angenehm ist unterwegs und nicht nur ein krampf. kann auch mal länger sein. wie ein anderer halt in ein buch zeichnungen macht. jetzt reicht dazu das 12" von der bequemlichkeit oder würdet ihr 14" nehmen (von der auflösung her haben ja eh beide das gleiche)? vorallem im 3d bereich wo man halt viele tools und einstellungen hat muss man schon etwas überischt haben. und der aufpreis ist eben schon ziemlich beträchtlich. denkt ihr mir reichen die 12" ? eben ich werds schon als desktop verwende jedoch nur mit externem monitor. soo viel unterwegs brauch ich's nicht.

    ach noch was ich hab jetzt an einigen orten gelesen, dass das ibook keinen guten vga output hat. aber ich kann mir jetzt mal kein powerbook leisten. und ich hatte eigentlich vor das ibook an einen 21" röhrenmonitor anzuschliessen und dort mit den grafiken und 3d sachen zu arbeiten. doch das scheint mir nicht so optimal würdet ihr eher nen kleineren monitor nehmen oder gar einen flat screen ? (der wäre aber wegen der farbechtheit nicht soo gut wie ein crt)

    wär froh um eure tipps

    grüsse CaT
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2004
  2. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Nach dem was du schreibst würde ich dir zum 12" raten. Es ist einfach handlicher, leichter unddas bei gleicher Auflösung, und für den Schreibtisch den TFT, am besten mit dem c't iBook Hack, dann ist es doch top!

    Ich würde dem Vielschreiber allerdings zu einer externen Tastatur raten.
     
  3. Solarsurfer

    Solarsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2004
    ich habe auf meinem 12" ibook blender laufen und kann keinen Unterschied zu meinem bisherigen 17" Monitor der ebenfalls auf 1024*768 lief feststellen. Vor einem Notebook sitzt man einfach näher, so daß man gut mit kleinen Pixeln leben kann. Einen positiven Nebeneffekt hat das kleinere Display wenn man Spiele mit einer geringeren Auflösung spielt (Starcraft, Diablo 2) die zusammengerechneten Pixel sehen nicht so unschön aus wie bei dem größeren Display mit der gleichen Auflösung.
     
  4. v-X

    v-X Gast

    das soll mit 256mb ram sehr gut laufen?????????
    Oder hast du vergessen die Signatur zu ändern???
    Oder rendert es wenig????
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Das iBook hat aber maximal 1024x768 Pixel Auflösung (mit dem Screen Spanning Doctor können auch höhere Auflösungen auf externen Monitor gebracht werden) und es muss aufgeklappt bleiben (da gibts leider keinen Patch) Habe selbst das 14" Modell und bin damit zufrieden, bis auf die Winkelabhängigkeit und die Leuchtstärke (ist eigentlich nur für drinnen geeignet)
     
  6. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Ich glaube Deine Tasten hängen ein wenig ;)

    Wundere mich jetzt aber auch, mit 256MB dürfte das kleine iBook doch zu kämpfen haben.

    zum iBook selber: habe die 12" Variante seit nun ca. 3 Wochen und bin superzufrieden mit dem. Zu Hause mache ich meistens hier am G5 meine Sachen, aber ab & an ist es auch einfach schön auf der Couch zu sitzen und mit AirPort/WLAN zu surfen, chatten oder einfach mal ne längere eMail zu tippern. Größe, Gewicht und die solider Verarbeitung machen für mich das ideale "Subnotebook" mit dem richtigen OS aus... (darf ich das iBook Subnotebook nennen? Ich denke schon..

    Ciao
    Dennis
     
  7. Solarsurfer

    Solarsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Modellieren klappt mit 256MB RAM super. Das Rendern hängt sich nicht auf. Dauert halt, aber ich habe keinen Vergleichswert. Wohlgemerkt spreche ich hier natürlich nicht von komplexen Szenen.
     
  8. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    danke für die antworten. ja dass es zum surfen usw. reicht mit 12" is schon klar aber dafür werd ich's nciht benötigen ich benötige es für grafiken und 3d arbeiten. desshalb wollte ich fragen aber so wie's aussieht reicht das 12" auch gut. ich nehm dann noch ne grosse röhre dazu und das is super oder tft ? tft hat ja enifach net so eine gute farbechtheit.

    grüsse
     
  9. Solarsurfer

    Solarsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Solltest du wirklich auf diesen Punkt großen Wert legen, sei Dir dann doch das Powerbook ans Herz gelegt. Der dort verbaute DVI Ausgang hat ein wesentlich besseres Ausgabesignal was meines Erachtens für farbechtes Arbeiten schon notwendig wäre. Du hast somit auch den Vorteil die Bildschirme dual zu betreiben ohne Hack. Das ibook ist halt wirklich nur ein Consumer Produkt und die müssen selten wirklich farbecht arbeiten.
     
  10. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    thx für die info
    doch für ein powerbook liegt das geld schlicht und einfach nicht drin. ich werd's sonst mal auf dem ibook belassen ich glaube schlecht kann es ja auch nicht sein damit lassen sich bestimmt auch sehr gute / professionelle sachen machen. kann doch nicht so schlimm sein...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook Forum Datum
Neu Einsteiger aus dem Windows Lager sucht iBook Empfehlung Mac Einsteiger und Umsteiger 04.10.2014
iBook G4 ein paar Probleme Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2012
IBook kaufen Mac Einsteiger und Umsteiger 16.01.2012
iBook Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2011
Welche ältere Version von Photoshop Elemts läuft gut auf iBook G4 mit 10.5.8 Mac Einsteiger und Umsteiger 04.04.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche