12" ibook oder pb?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Der Falter, 21.04.2005.

  1. Der Falter

    Der Falter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2005
    Hallo,

    Bin gerade am überlegen welches der obigen books ich mir zulegen sollte.
    grundsätzlich hätte ich an 768mb ram und 60gb hd gedacht, damit relativiert sich der preisunterschied auf ca. 300 euro.

    ist es das pb auch um dieses geld schneller, besser etc.? im nachhinein upgraden lassen sich doch beide gleichermaßen, oder? (superdrive, hd, ram)

    vor allem der dvi ausgang im pb hätte es mir auch angetan...

    wie auch immer, ich wäre um jeden erfahrungswert dankbar!

    mfg
     
  2. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    zunächst willkommen in diesem forum!

    da es fragen dieser art quasi täglich gibt, wirst du am schnellsten antworten erhalten, wenn du die suchfunktion benutzt. schlußendlich gibt es auf deine frage nur folgende antwort: es kommt auf dein anwenderprofil und deine kriegskasse an : )
     
  3. Spiffler

    Spiffler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Hi Falter,

    Ich hatte vor einem Jahr zuerst das ibook bestellt. Mich dann aber umentschieden auf das PB. Zumindest damals hatte das PB eine deutlich höhere Qualitätsanmutung, auch Tastatur etc. Sollte sich da mit der "neuen" ibook rev nichts geändert haben würde ich dir eher zum PB raten wenn es dein Konto hergibt.
    Am Ende kannst du mit beiden natürlich gleich gut arbeiten. Aber wenn du gerne auch was für die Sinne möchtest kauf dir das PB, es lohnt sich ;-)

    Ciao und viel Spaß mit welchem Applebook auch immer :) (Wirst du haben)
     
  4. enemy

    enemy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.10.2004
    es ist einfach, brauchst du ein superdrive und einen line in, dann das powerbook, brauchst du diese sachen nicht, damm das ibook, aber das dann mit den max an ram = 1280mb.
     
  5. elim

    elim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.540
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Im nachhinein upgraden hinsichtlich der Festplatte und des Superdrives lassen sich beides Books gleich schlecht! :)
    Der Wechsel ist extrem fummelig und Du verlierst, wenn Du es selber machst, die Garantie!

    Bei meinem alten IBM T40 (und auch bei meinem uralten DELL Inspiron) musste ich jeweils nur 2 Schrauben lösen und konnte sowohl Festplatte als auch optisches Laufwerk innerhalb von 10 Sekunden wechseln! :rolleyes:

    Grüße
    elim
     
  6. HughMordhand

    HughMordhand MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2004
    Die Thinkpads sind auch wirklich klasse, aber es läuft eben Windows im Regelfall drauf- mit Linux eines der besten Notebooks (Apples sind ausser Konkurrenz :) )
     
  7. Der Falter

    Der Falter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2005
    danke...

    schon mal für die tipps!

    der performance unterschied ist also gar nicht mal so ausschlaggebend?

    ich habe irgendwo gelesen, dass das pb noch eine bessere zusammenarbeit mit einem externen bildschirm erlaubt, warum, war daraus nicht zu lesen (außer eben dvi), stimmt das?

    und zu guter letzt: man sagt sich ja, dass demnächst die g5 books kommen sollen, eine weitere preiskorrektur nach unten wird aber wohl trotzdem nicht zu erwarten sein, oder? die anschaffung kann nämlich noch das eine oder andere monat warten, so lange halte ich es vielleicht noch mit win aus...

    danke schon mal und schöne grüße!
     
  8. HughMordhand

    HughMordhand MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2004
    Na ob die G5 books demnächst kommen, glaube ich nicht. Da wird noch einige Zeit ins Land gehn. Aber wenn du warten kannst.

    Ich hab ein PB und ein Kumpel hat ein iB und ich finde qualitativ (allein von der Verarbeitung) sieht man schon Unterschiede. Ausser dem ist das Alu sowas von stylisch ;)
     
  9. romi0815

    romi0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Hi!

    Mit dem iBook kannst du (ab Werk) das Bild auf dem externen Monitor nur spiegeln, wobei es hier bereits Möglichkeiten gibt, diese beschränkung zu umgehen. ;)

    Die Graka der Powerbooks ist leistungsfähiger (mehr Speicher...) du kannst mit den neuen 17" (bzw. auch 15") PB sogar die 30" ACD ansteuern :eek:
     
  10. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Wobei man hier erwähnen sollte, dass dann die Garantie erlischt...
     
Die Seite wird geladen...