100 zip dateien markieren, rechtsklick -> in verzeichnis entpacken. welches programm?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von polarity, 20.12.2006.

  1. polarity

    polarity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    suche diese funktion die standard mässig bei winrar und winzip eingebaut ist. stuffit, betterzip und unrarx können nur jeweils ein archiv behandeln.
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Also es dreht sich nicht darum, das diese Tools 100+Archive entpacken können, das können sie nämlich(zumindest Stuffit,bzw.unarchiver da hab ich das überprüft), sondern darum das du gerne den Ort angegeben haben möchtest wohin die Archive entpackt werden. Das ist bei stuffit eine Einstellsache, du öffnest Stuffit gehst auf einstellungen und stellst dort bei Ort einfach nachfragen ein(bei mir: Stuffit-Preferences-Destination-Expand Archives-by asking for a destination), dann wird vor jedem Entpackvorgang gefragt.Das gleiche gilt für The unarchiver, auch dort das Programm starten und dann die Nachfragefunktion einschalten. Standardmäßig ist wohl immer der gleiche Ordner eingetragen.
     
  3. polarity

    polarity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    jo das hab ich auch schon entdeckt. nur...
    1.) für jede zip zu klicken is nervig
    2.) stürtzt stuffit nach 20 zips ab ;)
    such sowas einfaches:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • sowas.gif
      sowas.gif
      Dateigröße:
      15,8 KB
      Aufrufe:
      165
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2006
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    - Schiebe alle Zip's in Dein Zielvereichnis.
    - Apfel a -> Doppelklick.
    - Dann sortiere im Finder nach Art
    - markiere das erste Zip
    - markiere mit shift das letzte Zip
    - apfel backspace (ab in den Müll damit)
    - enter
     
  5. polarity

    polarity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    ja dann hab ich von jeder zip n verzeichnis und muss in jedes verzeichnis und die daten umkopieren
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Jedes ZIP erstellt ein Verzeichnis. Dann musst du ja sowieso die darin enthaltenen Dateien rauskopieren. Da ist ja auch unter Windows so... :noplan:

    Wenn man deinen Screenshot hernimmt: du willst "Sentiment_bounce.rar" in den Ordner "Sentiment_bounce" entpacken. Also erstellt dein x.RAR ein Verzeichnis namens x. Genauso wie es Stuffit auch machen würde. Oder kannst du unter Windows nur die Dateien ohne den übergeordneten Ordner in ein bestimmtes Verzeichnis entpacken?

    MfG, juniorclub.
     
  7. polarity

    polarity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    im screenshot würde der alle zwei (je nachdem wie viel man markiert) archive in das verzeichnis "sentinent_bounce" entpacken.

    der menupunkt "jedes archiv in eigenes verzeichnis entpacken" würde dann für jedes archiv ein verzeichnis erstellen (das was stuffit macht, was ich nich will)
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Da muss ich gestehen, dass das für mich zu speziell ist. Versteh nun was du meinst und machen willst, aber sowas hab ich nie gebraucht und werde ich auch wohl nie brauchen. Wusste auch garnicht, dass sowas geht bzw. dass es so etwas gibt und das man sowas brauchen kann... :D

    Wünsch dir viel Glück bei der Suche... ;)

    MfG, juniorclub.

    PS: ich dachte du hast deinen Mac vercheckt?
     
  9. polarity

    polarity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    hat keinern plan?
     
  10. h.wolf

    h.wolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    So... übers Terminal kannstes machen.
    Anscheinend gibts ja kein Programm mit GUI für OSX, welches eben diese Funktion bietet.

    Code:
    find . -name '*.zip' -exec unzip -o {} \;
    Stellst du hinter unzip noch ein "-d ./ordnername" (ohne Anführungszeichen), dann kannst du den Ordner wählen in den das Ganze extrahiert werden soll.
    Das sieht dann so aus (hier wird im aktuellen Ordner ein Unterordner namens "Ordnername" erstellt):

    Code:
    find . -name '*.zip' -exec unzip -d ./ordnername -o {} \;
    Wie entpackt ihr anderen denn mehrere Zip(oder rar,tar...)-Files auf einmal in einen bestimmten Ordner wenn ihr denn sowas mal habt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen