10.4.1 und hohe Proz.Auslastung durch "Update"

Diskutiere mit über: 10.4.1 und hohe Proz.Auslastung durch "Update" im Mac OS X Forum

  1. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    Moin,
    hab seit ein paar Tagen ein eigenartiges Problem auf meinem 12" PB 1.Revision mit Tiger 10.4.1. Der Lüfter läuft ständig, und beim Nachforsten in der Aktivitätsanzeige zeigt sich das ein Prozess Namens "Update" ständig zw. 60 u. 80% der Proz.Leistung frisst! Kann damit jemand was anfangen oder weiss Rat??? Nach 2 Jahren Mac bin ich laufende Lüfter echt nicht mehr gewohnt, das macht mich verrückt!!!
    Gruss

    Björn
     
  2. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.03.2003
    Der Prozess sollte eigentlich nicht aktiv sein. Ich hatte das Problem (nach dem Update auf 10.4.1) mit dem Finder. CPU-Auslastung teilweise über 100%.

    Geholfen hat ein Reset des PRAM.
     
  3. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    Yepp, hat auch hier seinen Dienst getan, und ich hab schon befürchtet es läg an Tiger...
    Danke!
    Gruss
    Björn
     
  4. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    Verdammt! ;-) Jetzt ist das Problem schon wieder da!!! Was ist dieses blöde"Update"? hat jemand ne Idee wie man das loswerden kann???
     
  5. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    Registriert seit:
    10.10.2004
    klick mal in der aktivitätsanzeige auf den prozess und dann auf Informationen... dort siehst du dann eine Übersicht des Prozesses und die angabe des Überprozesses. poste das mal eventuell lässt sich dadurch feststellen woher das teil kommt!
     
  6. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    Hi rupp,
    habs mal als Bild angehängt...
     

    Anhänge:

  7. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    Registriert seit:
    10.10.2004
    okay... der übergeordnete prozess ist "launchd"?!?! hab ich auch noch nie gehört...
    hm der benutzer ist root, sprich wohl ein prozess auf systemebene.
    hast du irgendein zusätzlich installiertes programm was zu der zeit läuft wo "Update" auch aktiv ist?? dann könnte es nämlich sein das das eine automatische Update funktion ist, die ständig nach aktualisierungen sucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2005
  8. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    hm, also bei meinen Startobjekten ist nur iTunesHelper und Adium eingetragen, und bis jetzt hat von den beiden eigentlich noch nie eines Probleme gemacht...Ansonsten wird noch Sophos Antivirus beim hochfahren gestartet, allerdings steht das nicht unter Startobjekte, wie könnt ich das denn loswerden?
     
  9. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2003
    ah, da fällt mir ein, LittleSnitch ist auch noch da...
     
  10. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Deaktiviere doch einfach bei allen benutzten Programmen die Option "automatisch nach Updates suchen", besonders bei allen Officeanwendungen und bei der systemeigenen Software-Aktuallisierung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche