10.3.9 Combo Update - Fehler bei der Installation

Diskutiere mit über: 10.3.9 Combo Update - Fehler bei der Installation im Mac OS X Forum

  1. Cubist

    Cubist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Hi@All

    ich wollte doch glatt gestern meinem Cube wieder mal alle Updates gönnen. Also schnell auf "Softwareupdate", auch das dort angebotene iSight Update angehakt ob wohl ich keine iSight habe und noch weggegangen in der Hoffnung dass später alles drauf ist. DENKSTE!

    Anbei der Auszug aus dem Log:
    2004-12-16 10:53:18 +0100: Installed "Mac OS X Update" (10.3.7)
    2005-02-03 09:43:46 +0100: Installed "Security Update 2005-001" (1.0)
    2005-03-01 09:18:09 +0100: Installed "Security Update 2005-002" (2.0.0)
    2005-03-01 09:18:44 +0100: Installed "iPod Updater 2005-02-22" ((null))
    2005-03-23 00:59:05 +0100: Installed "Security Update 2005-003" (1.0)
    2005-03-30 10:20:37 +0200: Installed "iPod Updater 2005-03-23" ((null))
    2005-05-01 16:12:07 +0200: Installed "iSight Update" (1.0.3)
    2005-05-01 16:12:21 +0200: Installed "Security Update 2005-004" (1.0)
    2005-05-01 19:32:38 +0200: Installed "QuickTime SDK" (7.0)
    2005-05-01 19:32:57 +0200: Installed "Java Update für Mac OS X v10.3.9" (1.0)

    Vor dem Update auf 10.3.9 stand als ich wieder zurückkam ein rotes Ausrufezeichen was bedeutet dass ja wohl was schief lief - allerdings nur bei dem Update auf 10.3.9. Das Security Update leif z.B sauber durch. Interssanterweise liefen die Quicktime 7 Updates und das Jave Update anschließend sauber drüber (Vorraussetzung 10.3.9)

    Nun dachte ich mir ich könne doch einfach sicherheitshalber das 10.3.9 Combo Update mal darüberbügeln. Anfangs sah es noch recht gut aus Leider bekomme ich bei ca. 80% der Installation die Meldung "Installation fehlerhaft. Bitte versuchen Sie es noch einmal!" Tja das Spielchen habe ich nun 2x gemacht aber leider ohne Erfolg.

    Weiß einer eine Lösung wie ich evtl. ein Update auf 10.3.9 noch einmal erzwingen kann oder meinen Cube vor dem Aufspielen noch einmal einem generellen Gesunddheitscheck unterziehen kann. Vielleicht ein Startmodus bei em der Rechner alles nochmal checkt?

    Disc Utility und Brechtigungen reparieren habe ich schon gemacht. MacJant io habe ich auch mal sicherheitshalber laufen lassen aber es hat leider nichts gebracht.

    Wie bringe ich 10.3.9 noch einmal auf den Rechner ohne ihn komplett plattzumachen?

    Mein (subjektiver) Eindruck nach dem (mißglückten) Update auf 10.3.9: Anwendungen brauchen wesentlich länger bis sie gestartet werden. Bei mi hüpfen die Animationen im finder eine Ewigkeit obwohl ich auch ordentlich RAM im Cube habe.

    Besten Gruß und Danke für Eure Hilfe im vorraus!
    Cubist
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Ist Dir schon mal aufgefallen, das 10.3.8 in der Liste fehlt?

    Nur eine Idee oder zwei, irgendwas kollidiert hier. Hast Du irgend ein Programm
    am laufen, was negativ in das System eingreift?
    Oder versuche es mal damit die system.plist in der User Library > Preferences
    zu löschen. ;)
     
  3. Cubist

    Cubist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Hi Dr NoPlan ;-)

    Jo! Ist mir gestern aufgefallen, dass 10.3.8 in der Liste fehlt. Also gestern Abend/Nacht mal noch auf die Schnelle das Combo und das einfache Update auf 10.3.8 heruntergeladen und versucht zu installieren.

    Es ging leider nicht.

    Wenn ich ein Zielvolume für die Installation angeben soll bekomme ich sämtliche Partitionen mit einem roten X angezeigt - sogar die Panther Partition wo so ein Update normalerweise hin installiert wird. Der einzige Kurztext der erscheint ist: "Erfüllt nicht die Vorraussetzungen"...

    Ich habe gestern noch einen Shortcut Apfel+Alt+P+R entdeckt der wohl das PRam löschen soll (was auch immer das ist...). Anschließend soll man bis zum 2ten "Gong" beim Booten warten und dann die Testenkombi loslassen. Mein Cube bootet daraufhin unter OS9 aber wenn ich über die Umschalttaste beim Starten wieder auf die OS X Partition wechsle starten alle Programme spürbar schneller. ichhatte ja oben beschrieben, dass die Anwendungen sehr lange zum Starten brauchen. Also zumindest das Problem sei weg.

    Ich werde heute abend mal das versuchen die system.plist in der User Library > Preferences zu löschen wie du schreibst.

    Eigentlich möchte ich nicht wieder alles sichern und mit einer Neuinst anfangen. :rolleyes:

    Ich werde berichten

    Beste Grüße in den Bläckforrest :D
    Cubist
     
  4. Cubist

    Cubist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Nachtrag zum PRam:

     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Hier die LisTTe ;) von meinem Kollegen Lunde, in Sachen PRAM.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Combo Update Fehler Forum Datum
Terminal, App Store und "über Mac" starten nicht, Combo-Update führt zu Volume-Voraussetzungsfehler Mac OS X 25.07.2016
Combo Update 10.9 Mac OS X 06.11.2013
Combo-Update? Mac OS X 03.08.2013
Problem mit Combo Update von 10.6.3 auf 10.6.8 Mac OS X 03.03.2012
combo update - fehler aufgetreten Mac OS X 25.04.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche