10.3.6 -> nix geht mehr!

Diskutiere mit über: 10.3.6 -> nix geht mehr! im Mac OS X Forum

  1. kei

    kei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    habe mir gestern spät das update geladen, dabei hatte ich dann erstmal grauen schirm, nach runterfahren mit gewalt fielen mir die ersten kleinen macken auf: uhr in der menüleiste nicht angezeigt, wlanstatus nicht angezeigt, einstellungen dazu bewirken nix. dann festgestellt, dass sich die icons in den fenstern und auf dem desktop nicht mehr mit der maus verschieben lassen, dann gedacht, "schau ich doch mal, vielleicht haben die jungs ja einen blödsinn programmiert, es gemerkt und gleich ne reparatur bereitgestellt", mal versucht mit "software aktualisieren", das hat mit hüpfen nicht mehr aufgehört, aber passiert ist sonst nichts. Also auf die apple-supportseite, update nochmal runtergeladen, wird nicht entpackt.
    apfel+c und apfel+v funktionieren auch nicht, dafür aber apfel+x

    UND JETZT? WER WEISS WAS?



    verzweifelt,

    kei.


    und aus der zwischenablage einsetzen geht generell nicht,




    übrigens: diesen faden "windows ist doch besser" würde ich vielleicht umbenennen zu "pest oder cholera, was ist besser?"
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    rechtereparatur vergessen?
    pram schon gelöscht?
     
  3. kei

    kei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    öh, wie gehtn des?
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.793
    Zustimmungen:
    1.863
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Ärger ist sicher zu verstehen, aber das Update auf 10.3.6 läuft fast überall ohne irgendwelche oder nur kleine Probleme.

    Die wenigen Probs und auch Möglichkeiten zum Abstellen werden hier behandelt.
     
  5. kei

    kei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    @avalon: danke, ist nett, aber den faden hatte ich schon überflogen und mir eigentlich auch gedacht, dass es da ja eigentlich einen riesenaufschrei geben müsste, wenn dass bei anderen auch so übel lüuft wie bei mir. Und als ich dann noch den titel dieses anderen fadens gesehen habe, musste ich mal kurz lachen (als ich dann mal reingeschaut habe, ist mir das lachen dann auch wieder vergangen, so freundlich wie die leute da miteinander umgehen.)
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Hier findest Du wichtige Shortcuts

    Und die Rechte werden mit dem Festplattendienstprogramm
    repariert. Empfiehlt sich nach jedem Update. Ich habe das 1 mal
    vergessen, dann ging auch irgendwann nichts mehr und ich
    konnte mein System neu aufsetzen. ich glaub das war 3.4. ;)

    OSX > Programme > Dienstprogramme > FDP

    Edit. Aber erst mal das FDP auf die Probleme ansetzen bevor
    es radikal wird! ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.11.2004
  7. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2004
    Update auf 10.3.6

    Hallo,

    ich hab sowohl auf meinem neuen Ibook noch auf meinem G4 400 probleme durch das Update. Allerdings hab ich gerade kürzlich die neuste Firmware installiert, und auch mal Rechte repariert und fsck gemacht.

    Aber ich kann bis jetzt keinen Fehler feststellen. :D
     
  8. kei

    kei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    also: rechte repariert, hat nix genutzt, alle symptome wie oben beschrieben noch da. (o.k., das safari scheint wirklich schneller zu sein)

    was ist ein pram und wie kann ich es löschen?

    und wie geht fsck (filesystemcheck???)

    dankbar für geduldige antworten,

    kei.
     
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    @kei
    der PRAM speichert z.B. Einstellungen ob die Festplatten angezeigt werden
    sollen. Shortcut apfel+alt+p+r beim Neustart
     
  10. kei

    kei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    ach, elend ist's: pram (was auch immer das sein mag) gelöscht, jetzt hab ich noch was in nem anderen faden gesehen, von wg. PMU(?) resetten, und dann leg ich mich ins bett.

    Danke schon mal an die beteiligten, morgen gehts dann weiter!

    Müde,

    kei.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - nix geht Forum Datum
Downgrade von Yosemite auf Mavericks fehlgeschlagen, nun geht nix mehr :-( HILFE! Mac OS X 06.08.2015
systemversion.plist. ...nix geht mehr Mac OS X 12.01.2015
Nix geht mehr nach Neustart Mac OS X 07.01.2015
Kernel Panic , nix geht mehr Mac OS X 11.05.2013
Nix geht mehr! :( Mac OS X 28.12.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche