1 Riegel 1GB kostet 99€ mehr, 2 Riegel 300€?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von s_herzog, 20.04.2006.

  1. s_herzog

    s_herzog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Kann mir jemand diese abstruse Rechnung erklären?

    Ich komm einfach nicht drauf, warum der zweite Riegel plötzlich 201€ kostet? Klar, normal wär ein 512er drin, aber der ist doch nicht etwa angeblich beim ersten Riegel rausgerechnet, oder?

    Dann ginge Apple ja tatsächlich von 200€ Verkaufspreis für einen 1GB-Riegel und 100€ Verkaufspreis für einen 512er Riegel aus?

    Das kann doch nicht sein, oder etwa doch?
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Die Apple-Ram-Preise sind total überhöht.
    Raum kauft man eher defekter Link entfernt
     
  3. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Die Arbeisspeicher-Preise von Apple sind eh fern jeder Realität
     
  4. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Bestell Dir bloss nichts bei Apple, nimm die Grundkonfig., verscherbel den RAM der drinnen ist und kauf Dir anständigen woanders.
    DSP ist übrigens nicht immer die optimalste Lösung, manchmal denkt man, dass die MAcuser n Exklusivvertrag mit denen abgeschlossen haben... :)

    MfG
    Qsan
     
  5. asdasdasd

    asdasdasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2006
    Crucial hat auch eine Mac-Abteilung, super Service und liefert meist in weniger als 24h an die Haustür. Der Preis stimmt auch, selbst mit den Frachtkosten.
     
  6. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Aber wo sonst habe ich 10 Jahre Garantie und der Speicher läuft garanitert in meinem Mac, der Mac ist ja sehr wählerisch was Ram betrifft? :)
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ja, da habe ich auch gute Erfahrungen gemacht und kann Crucial auch empfehlen. Das ist auch Markenspeicher (Micron) und kein Noname.
     
  8. mac12

    mac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Aber was meint dann qsan mit:
    Bitte um Aufklärung. Müßte auch mal wieder RAM kaufen gehen.
     
  9. BenderDW

    BenderDW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2005
    Er meint wahrscheinlich, daß der hochgelogte DSP RAM nicht immer so funktioniert wie er sollte.
    Und ich gebe ihm Recht, ich habe an 2 verschiedenen PowerBooks 2 verschiedene DSP Riegel 1 GB (DDR2) getestet und beide führten zu Abstürzen von Programmen bzw. komplettem Einfrieren des PowerBooks (http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=146793). Mit Kingston Speichern waren alle Probleme verschwunden. Daher rate ich auch von DSP ab und empfehle MARKEN-RAM
     
  10. mac12

    mac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Kann man denn Kingston uneingeschränkt für jede Art von Mac empfehlen?
     
Die Seite wird geladen...