1,2GB Film auf 2 CDs, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von michid2, 07.10.2006.

  1. michid2

    michid2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Hi,
    kann mir einer von euch sagen, wie ich ein sagen wir mal 1,2GB große Moviedatei auf 2 700MB Rohlinge gebrannt kriege? Hab im Netz gesucht aber nichts gefunden...die beiden Teile sollten, wenn ich sie in den DVD Player lege hintereinander abspielbar sein, also keine komischen gezippten oder anderweitig abgewandelten dateiformate, sondern weiterhin abspielbare Filmdateien.

    Danke schon mal an dieser Stelle und

    Mfg., Michi
     
  2. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    In welchem Format ist die Datei denn?
     
  3. Cornholiooo

    Cornholiooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Das Format ist eigentlich komplett egal. Du kannst sogut wie jede beliebige Ton/Video Spur mit ffmpegX bzw D-Vision 3 teilen. Dann erzeugst du einfach 2 Dateien (700+500) und kannst sie wunderbar auf CD brennen.
    Du musst jedoch bei ffmpegX aufpassen, dass das Videoformat dann auch mpeg2 (bzw vcd oder svcd) bleibt.
    Dann kannst du diese CD in jedem beliebigem Player abspielen. Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...