1&1! Nur Probleme und niemand zu erreichen!!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von posenmuckel, 25.10.2006.

  1. posenmuckel

    posenmuckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Ich habe meinen Vertrag bei 1&1 umgewandelt und habe jetzt 3DSL. Seitdem habe ich nur noch Probleme!!!:mad:
    1. Die Geschwindigkeit!
    Ich habe gesehen dass es schon einige Threads dazu gibt aber bei mir ist das Problem glaube ich etwas anders. Meine Download-Geschwindigkeit beträgt im Schnitt 982kbit/s und die Uploadgeschwindigkeit 130kbit/s. Das sind doch Werte die unterirdisch sind, oder blicke ich das nicht? Kann es sein dass gar keine Umstellung erfolgte?
    2. Die Festnetztelefonnummer!
    Laut Auskunft meiner Schwester bin ich seit einigen Tagen nicht mehr über meine Festnetznummer erreichbar!!! Die DSL-1&1-Nummer funktioniert, bei der Festnetznummer jedoch hört der Anrufer zwar ein ganz normales Rufzeichen, unser Telefon klingelt jedoch nicht. Es ist in der Fritz.box als Nebenstelle eingerichtet, funktioniert aber nicht!
    3. Die Hotline!
    Da mich das alles so ärgert wollte ich mich mit 1&1 in Verbindung setzen. Dies geht nur über so eine teure Hotline doch ich hätte eben in den sauren Apfel gebissen. Allerdings ist diese Nummer einfach nicht zu erreichen. Die ganze Zeit habe ich nur ein Besetztzeichen!!
    Deswegen habe ich es per E-Mail probiert, aber zu antworten hat 1&1 scheinbar nicht nötig!

    Fazit: Ich könnte kot...!!:mad:

    Kann mir jemand helfen???
     
  2. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    1. Was für Bandbreiten hattest du denn vor 3DSL? Waren die besser?

    2. Also einen Zusammenhang von deiner Festnetztelefonnummer zu 3DSL kann ich mir irgendwie ganz und gar net erklären. Die Fritzbox macht bei ankommenden Festnetzgesprächen rein gar nix über DSL. Hast du vielleicht eine neue Fritzbox bekommen? Wenn ja, würde ich sagen dass du sie falsch verkabelt hast. Es kommt immer wieder vor, dass man durch falsche Fritzbox-Verkabelung über Festnetz nicht mehr erreichbar ist. Das ist ein beliebter Fehler.

    3. Das Hotlines ausgelastet sind ist gang und gebe. Also zumindest kenne ich das nicht anders ... Das die Hotline sau teuer ist liegt an dem 3DSL-Paket. Da wurde der Preis wohl einfach so geschnürt, dass man Support-Leistungen extra und ziemliche teuer bezahlen muss. Wie lange wartest du denn schon auf eine Mail-Antwort von 1&1?
     
  3. posenmuckel

    posenmuckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Nein, die neue Fritz ist noch unterwegs! Es wurde an der Box nichts verändert. Kann es sein dass ich etwas verändern hätte müssen? Vorher hatte ich 2000er Flatrate.
    Hoffe das klappt bald mit dem Telefon! Ist echt wichtig!
     
  4. bananajoe

    bananajoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.12.2004
    zu 1. also ich finde das die downloadgeschwindigkeit mit knappen 1000 kbit/s doch sehr schnell ist. habe selber bei 1und1 auch die 2000er und in der regel 240 kbit/s. also hat sich die geschwindigkeit bei dir mal schnell vervierfacht.

    zu 2. glaub auch das die verkabelung nicht stimmt

    zu 3. hatte bis jetzt einmal ein problem mit 1und1 und das lag eher an der telekom als an 1und1. in der telelfonrechung hatte ich dann einen posten von 30 euro für die hotline gespräche die ich führen musste. also in diesem punkt hast du echt recht
     
  5. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    hmm, dann ist das aber sehr merkwürdig. Denn wie gesagt, ist ein über Festnetz ankommendes Gespräch komplett unabhängig von dem DSL Anschluss und mehr sollte sich ja bei nicht geändert haben durch den Tarifwechsel.

    Dass du nun nur noch knapp 1000Kb bekommst verwundert mich auch etwas. Das hätte eigentlich mehr werden sollen oder konstant (je nach dem was an deinem Anschluss verfügbar ist, was du übrigens in der Fritzbox bei Leitungskapazität ungefähr sehen kannst). Also ich habe seit gestern auch mein 3DSL geschaltet bekommen, keinerlei Probleme und aus meinen 2400 Kb Down und 440 Kb Up sind nun 6400Kb Down und 640 Kb up geworden.

    Seit wann ist das neue DSL geschaltet?
     
  6. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Helfen kann ich Dir nicht, da ich nicht mehr bei denen bin... ich hatte auch ein eher banales vertragliches Problem und habe mit tagelang die Ohren wundtelefoniert. Ebenfalls Null Reaktion auf Mails. (Erstaunlicherweise wurde aber auf Mails geantwortet, bei denen die Erste von 1&1 kam, d.h. ich habe geantwortet und dann wurde mir auch geantwortet)

    Ich bin wieder komplett bei der Telekom, von mir aus teurer als alle anderen, aber im Vergleich (!) stimmt wenigstens der Service (nicht dass der immer gut wäre, aber um Längen besser als... )
     
  7. posenmuckel

    posenmuckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Habe die Anschlüsse noch einmal überprüft. Alles so wie es sein soll! Deswegen bräuchte ich unbedingt Hilfe!!!!
     
  8. drmc_coy

    drmc_coy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.02.2006
    provider wechseln - sowas ist doch ätzend - die kündigung erledigt der neue provider für dich - da würd ich lieber 10 euro mehr im monat ausgeben
     
  9. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Meinst Du jetzt KByte/s oder Kbit/s? Kbit/s wäre wirklich ziemlich lahm.
     
  10. alexxus

    alexxus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    27.08.2006
    wann wurde die bandbreite denn geändert? bei mir hats jedesmal (einmal freischaltung und danach der wechsel zu DSL2+) ein paar Tage gedauert, bis die Bandbreite auch genutzt werden konnte...

    Ich bin eigentlich sehr positiv von 1&1 überrascht gewesen, weil die alle Termine eingehalten haben und mich sonst völlig in Ruhe lassen (bis auf ihre nervigen Newsletter)... ;)

    Im Controlpanel vom Router müsstest du auch sehen können, welche Bandbreite THEORETISCH zur Verfügung steht... Außerdem ist die Dämpfung auch wichtig... Musst mal schauen, wie hoch die ist... :)
     
Die Seite wird geladen...