1&1 mit dsl modem at-ar215

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von dreas, 28.06.2003.

  1. dreas

    dreas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2003
    hallo ihr, bin äußerst besorgt.

    habe das 1&1 dsl modem at-ar 215 und versuche mit meinem neuen e-mac ins netz zu kommen. er erkennt auch das modem (power und adsl leuchten), er versucht sich einzuwählen (data blinkt auch alle 2 sek), nach einer minute kommt aber "verbindung zum PPPoE server konnte nicht hergesetllt werden". jemand ne idee?

    bei netzwerkeinstellungen stimmt meiner meinung nach alles. zugangsdaten sind korrekt, den rest will er sich automatisch vom server holen.

    hülfeeee und danke im voraus.
    andreas
     
  2. Eistee

    Eistee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Ich hatte auch besagtes DSL-Modem. Habe mal beim Hersteller
    bzgl. Mac-Unterstützung nachgefragt, dieser hatte mir dann in
    einer kurzen E-Mail erklärt, dass es "zur Zeit" keine Unterstützung
    von Mac OS gebe. Er wollte aber nicht ausschließen, dass sich
    dieser Zustand in Zukunft ändern würde.

    Daraufhin habe ich mir dann ein DSL Modem der Telekom besorgt.


    Flo


    edit: Kannst Du denn das Modem in der Netzwerkeinstellung
    auswählen?
     
  3. dreas

    dreas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2003
    lecker, eistee. danke für deine antwort.
    hab sogar einen treiber runtergeladen: www.mac.guena.de - er erkennt das modem ja auch, kriegt aber diese dumme verbindung nicht hin. hab das gefühl irgendwas fehlt ihm an infos. was ist denn dieser PPPoE server?!
    modem nennt er "ethernet anschluß (en1)"


    grüßt
    anDREAS
     
  4. OliverM

    OliverM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    17.01.2003
    Hi,

    en1 bedeutet, das Dein Mac jetzt zumindest zwei Ethernet-Adapter kennt. Der erste (meist die im Mac eingebaute) Adapter nennt sich en0 und der zweite en1. Somit ist das Modem anscheinend als Ethernet-Adapter erkannt worden. Per Prinzip ist das ok.
    Nun zum eigentlichen Problem. Es gibt zwei Punkte, die zu beachten sind:
    1.) Hat sich das Modem mit dem DSLAM (Amt) des Netzbetreibers (Telekom) synchronisiert? Handelt es sich um ein Modem für den T-DSL-Anschluss? Unterstützt es U-R2? Es muss eine LED für den Snyc.Status vorhanden sein. Sie sollte normalerweise leuchten und nicht blinken.
    Verwende ausschließlich Modems, die wirklich für den Betrieb Deines Providers ausgewiesen sind. Es gibt unzählig viele DSL-Standards in Deutschland (z. B. M-Net mit PPTP, Arcor mit einer Sub-Standard von U-R2 etc.)

    2.) Sind Deine Zugangskennungen korrekt eingegeben? Sind diese bei 1 & 1 bereits freigeschaltet? Hast Du den richtigen Ethernet-Adapter (en1) für die PPPoE-Einstellungen gewählt?

    Viele Grüße
    Olli
     
  5. dreas

    dreas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2003
    also, das modem ist von 1und1 und ging 5 monate mit PC ohne probleme. jetzt hab ich die mac osX software von der offiz. seite runtergeladen und aufgespielt.
    die zugangsdaten hab ich 3x mit der hotline überprüft, die checkt er aber gar nicht, denn wenn ich als name HORST und passwort WURST eingebe, meckert er genauso.
    muß man vielleicht irgendwo noch das PPPoE protokoll aktivieren!?

    liebe grüße
    dreas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen