1&1 MediaCenter als .Mac-Account nutzen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Maniac_NRW, 23.08.2006.

  1. Maniac_NRW

    Maniac_NRW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Hey!

    Weiß jemand, ob ich die 15 GB meines 1&1 MediaCenters, bzw. die 250 MB Webspaces irgendwie als .Mac-Account nutzen könnte, um dort meine Dateien zwischen zu speichern oder eine Homepage zu erstellen?
     
  2. MacZappi

    MacZappi Gast

    Soweit ich weiss unterstützt die 1&1-Software kein Mac OS. Es gibt ein Tool welches die Nutzung des Speicherplatzes wie ein Laufwerk gestattet. Dieses Programm läuft aber nur unter Windows.

    MacZappi :cool:
     
  3. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Wenn das 1&1 Ding WebDav benutzt, kann man das über die hosts Datei umbiegen, dass der .mac Server auf den 1&1 Server zeigt...
    Aber dann geht nur iDisk - der Rest halt nüscht
     
  4. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Wenns irgendwie auf Webdav basiert, dann kannst du es sicherlich als Netzlaufwerk einbauen. So hab ichs mal mit dem GMX Mediacenter gemacht.
     
  5. Maniac_NRW

    Maniac_NRW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2006
    WebDEV heißt, dass ich über ne http://... und einen Benutzer/Passwort ne verbindung über eine Art Netzlaufwerk aufbauen kann, oder?
    Soll angeblich bei dem 1&1 MediaCenter gehen. Kennt einer von euch nen Tutorial oder kann mir kurz erklären, wie ich so ein Netzlaufwerk unter MacOS einbinden kann?
     
  6. Maniac_NRW

    Maniac_NRW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2006
  7. Proteus_66

    Proteus_66 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.12.2005
    Hallo,

    da der Finder an dieser Stelle recht langsam ist, würde ich dir für die Anbindung das kleine/kostenlose Tool "Goliath X" empfehlen defekter Link entfernt.

    Damit kannst Du dann einfach wie auf ein weiteres Laufwerk auf den MediaCenter zugreifen.

    Gruß Proteus_66
     
  8. reveal

    reveal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2004
    Ich habe mein 1&1 Media Center als iDisk eingebunden, und es funktioniert wunderbar. Ist halt nicht so schnell - aber das liegt klar an den Upload Speed bei DSL...

    Was mich noch schwer beschäftigt ist die Frage, wie sicher die Verbindung zu einem WebDAV Server ist. Wenn ich manuell verbinde (Apfel + K), kann ich die https - Variante wählen. Wenn ich aber das erste Mal mit der iDisk verbinde kommt die Frage nach dem Passwort mit der Bemerkung "ihr Passwort wird im Klartext übertragen". Auch die Info im Finder zur iDisk zeigt eine "normale" http WebDAV Verbindung.

    Kann mich jemand beruhigen? Weis jemand wie der handshake zwischen .Mac und Client funktioniert?

    Danke schon mal...

    Edit:

    Ich hab grade mit Little Snitch festgestellt, das die Verbindung zur iDisk über Port 80 (http) läuft. Das ist dann ja nicht gerade toll in Sachen sicherheit, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2006
  9. Maniac_NRW

    Maniac_NRW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Was genau bringt das im Vergleich zur normalen Einbindung über den Finder? Kann ich das MediaCenter dann besser mit den iApps verwenden, oder hat das noch andere Vorzüge?
     
  10. seveneleven

    seveneleven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2005
    Hi!

    Ich hab auch das 1und1 Mediacenter und versuche das grad einzurichten.
    Wie kann ich denn unter OSX darauf zugreifen?? Steige da irgendwie nicht durch. Auf den Hilfeseiten von 1und1 finde ich auch nichts. Wie lautet denn die Adresse zu dem Server?
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Wäre nett!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen