1,0 GHz <-> 1,25 GHz = Lohnt der Mehrpreis

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von ApfelRalf, 02.02.2004.

  1. ApfelRalf

    ApfelRalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Hallo MacUser,

    ich möchte mir ein 15,2" Powerbook anschaffen. Allerdings "nur" mit einem Combodrive, weil ich zu Hause ja schon ein Superdrive habe. Nun habe ich bei MacTrade Folgendes gesehen:

    PowerBook G4/1000 - 15,2" TFT 80 GB (5.400) Combo = 2.409,00
    PowerBook G4/1250 - 15,2" TFT 80 GB (5.400) Combo = 2.699,00

    Nun meine Frage: Sind die 290,00 EUROpäer für 250 MegaHerz gut investiertes Geld oder kann ich statt dessen lieber ein Riegelchen RAM kaufen?

    Ich freue mich auf eure Meinungen.

    Danke im Voraus sagt ...

    ... McGyver

    PS: Wie ihr seht, kann die Teilnahme an einem MacUser-Treffen echt ganz schön teuer werden :D
     
  2. weinford

    weinford MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Hi,
    ich stand auch gerade vor der Wahl und hab mich für die 1,25GHz Variante entschieden. Der Grund: 1) ich wollte sowieso ne hintergrundbeleuchtete Tastatur haben, alldieweil wennschon dennschon ;), und 2) sind in der großen Variante gleich 512MB drin statt 256. Leider in zwei Riegeln, aber einen davon kann man ja auf eBay verhökern (oder möchte hier jemand? billich billich!) um was größeres reinzustecken. Also zahlste die 290 Ditscher nich nur für den Prozessor, sondern auch für die Tastatur und das RAM, der Prozessor alleine macht "nur" 100 Euro aus. Der Typ vom Apple Store hat mir am Telefon natürlich gesagt, daß der große Professor natürlich deutlich schneller ist... obs drauf ankommt is ne andere Frage ;) Aber ich denke schon, bei nem viertel mehr Takt sollte man was davon spüren.

    Noch ein Hinweis, wenn Du viel unterwegs sein solltest: eine schnellere CPU verbraucht auch schneller Strom :p
     
  3. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Kommt drauf an, wieviel RAM da schon drin ist. Ich würde dir zum kleineren raten und dann RAM kaufen.
    Da du ja schon ein SuperDrive hast, nehme ich auch an, dass du einen ordentlichen Rechner hast.

    Also: Mehr RAM, weniger MHz.

    Gruss Gustav
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Wenn im 1,25 GHz-Modell auch eine Airportkarte und die hintergrundbeleuchtete Tastatur drin sind (wie im eigentlichen SD-Modell): Ja.

    Sonst IMHO nicht. Es sei denn du brauchst jedes Quentchen Leistung.
     
  5. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    &nbsp;


    Es sind ja nicht nur 0.25 GHz mehr Prozessortakt, sondern auch schon die Airportkarte (110€), die Tastaturbeleuchtung (ca. 70€) und 256MB mehr Ram drin. Dadurch wird das 1.25 ausstattungsbereinigt nur ein paar Euro teurer als das 1GHz.
    Dazu hatte das 1.25GHz in Benchmarks einen deutlicheren Vorsprung, als man vermuten könnte.
     
  6. weinford

    weinford MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2004
    O ha, die Airportkarte hatte ich noch vergessen. Die is natürlich auch noch mit drin. Also: wenn man ram, airport und glow-tastatur haben will, gibts 25% prozessortakt FOR FREE ;) fast wie beim hanuta family pack.
     
  7. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    03.05.2003
    und ganz wichtig, das 1,25GHz hat die schnellere Platte. Es ist sogar schneller als das 1,33GHz 17er!!!
     
  8. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    &nbsp;

    hmm, das mit der platte stimmt nicht, das 1,25GHz Modell hat diesselbe Platte wie das 1,0GHz Modell, eine 4200rpm. Für die 5200er musst du auch beim 1,25er das Upgrade bezahlen.

    Das 1,25 Modell ist zwar im alltäglichen gebrauch sicher mindestens so schnell wie das 1,33GHz 17" Modell, aber wenn du etwas Prozessorlastiges machst, stimmt diese Behauptung nicht mehr. Dann ist der 1,33er schneller.
     
  9. ApfelRalf

    ApfelRalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Oha, das hatte ich wohl alles im Eifer des Gefechts überlesen.
    Dann kommt doch nur das 1,25er in Frage.

    Danke schön! Ihr habt mir wirklich sehr geholfen.

    Bleibt nur die Frage offen: Wo kaufen????

    Gut gefällt mir die optionale und günstige Garantieerweiterung von Gravis.
    Wo habt ihr denn so gekauft und vor allem (weil ich extrem ungeduldig bin): Ist die Liefersituation bei den PBs immer noch so extrem?

    Gruß

    McGyver
     
  10. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    als ich es gerkauft habe, hatten es die lokalen shops noch nicht, also hab ich bei apple bestellt und hatte es wochen bevor man es bei einem apple-händler kaufen konnte.

    heute ist es aber schneller wenn du dir das book bei deinem händler kaufst, der es gelcih hat. wenn er aber sagt er müsse es bestellen, dann bestell es selber beim appleshop...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GHz GHz Lohnt
  1. MacBookPro57
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    175
    MacBookPro57
    17.11.2016
  2. insider
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.392
    Junior-c
    03.05.2009
  3. Radeberger
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    2.560
    lukefusion
    04.04.2008
  4. KönigDerNarren
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    809
    An-Jay
    14.06.2007
  5. Atriscape
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    579
    Atriscape
    03.09.2004