2.440 Benutzer sind Online

MSO 2011, Outlook: Kalender "Auf meinem Computer" + Exchangekalender abgleichen?

  1. #1
    klickman
    MU Mitglied
    Avatar von klickman
    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    658
    Hallo Kollegen,

    seit kurzem arbeite ich notgedrungen auch mit Microsoft Office 365, um mit einigen anderen Kollegen u. a. Termine abstimmen zu können. Für mich wurde eine Mailadresse eingerichtet, die ich nun in meinem Outlook in Office:mac 2011 per Exchangekonto eingebunden habe. Jetzt habe ich sowohl meinen bisherigen Kalender, ich nenne ihn mal "Lokal", als auch den des Exchangekontos in der Navigationsleiste:


    Was ich nun möchte:

    1. Jedenfalls nicht meinen kompletten "Lokal"-Kalender mit dem Exchangekalender synchronisieren, da hier Einträge vorhanden sind (tw. weit in die Vergangenheit zurückreichend), die niemanden etwas angehen.
    2. Mein "Lokal"-Kalender soll parallel erhalten und weiterhin bestehen bleiben.
    3. Alle künftigen Einträge sollen in beiden Kalendern eingetragen/vorhanden, jedoch nur einmal in meiner Kalenderansicht in OL zu sehen sein und nicht so:

    4. Die beiden Kalender ("Lokal" und Exchangekalender) sollen also lt. Pkt. 3 miteinander synchronisiert werden können. Daher:
    5. Wenn Kollegen einen Termin in meinen freigegebenen Exchangekalender eintragen, soll dieser Termin auch in meinem "Lokal"-Kalender vorhanden sein.

    Warum das alles? Wenn ich das Exchangekonto irgendwann wieder aus Outlook entferne, sollen sämtliche Einträge erhalten bleiben. Ein weiterer Grund, siehe Pkt. 1 (die alten Kalendereinträge).
    Sind meine Anliegen realisierbar? Ich hatte bisher absolut nichts mit Exchange und Co am Hut (merkt man vielleicht an meinen Fragen... )

    Danke für Tipps und Hinweise!

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bildschirmfoto 2013-01-29 um 20.07.03.jpg   Bildschirmfoto 2013-01-29 um 20.50.14.jpg  
    Gruß, Manfred
    MBP 17" Late 2011, i7, 2,5GHz, 16 GB; SSD Samsung 840 Pro, 512GB; Mav. 10.9.5 & MBP 17" 2010, i7, 2,66GHz, 8 GB; Intel SSD 320, 300 GB; Mav. 10.9.4 (Testsystem); iPhone 5s, IOS 8
             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    jubo14
    Neues MU Mitglied
    Avatar von jubo14
    Mitglied seit
    01.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    87
    Sosehr ich Deinen Wunsch verstehen kann, wird es an der Umsetzung scheitern.

    Es ist ein bisschen wie der Wunsch: "Wasch mich, aber mach mich nicht nass."

    Ich habe es mir schlicht abgewöhnt mit zwei Kalendern zu operieren, weil mir dann exakt das passiert, was Du auch nicht möchtest. Die Termine werden doppelt angezeigt.

    Als Lösung habe ich für mich den weg gewählt, dass ich die privaten Termine schlicht als "Privat" kennzeichne, was dazu führt, dass alle die auf meinen Kalender zugreifen dürfen, nur sehen, dass es einen Termin gibt, jedoch nicht was ich da vorhabe, bzw. gemacht habe.
    Es ist sicher nicht die beste aller möglichen Lösungen, aber etwas besseres ist mir bisher nicht eingefallen.

             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    Pill
    MU Mitglied
    Avatar von Pill
    Mitglied seit
    02.2011
    Beiträge
    3.025
    Ich arbeite nicht mit Outlook, aber es sollte doch möglich sein den Exchange-Kalender vor dem löschen zu exportieren und dann als neuen (lokalen) Kalender zu importieren?! Dann kannst du dir die ganze Synchronisiererei sparen.

             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    klickman
    MU Mitglied
    Avatar von klickman
    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    658
    Themenstarter
    Vielen Dank euch beiden, Jobo14 und Pill!
    Ich habs befürchtet... So werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen und lediglich den Exchangekalender nutzen.
    Dazu allerdings noch eine Frage: Wenn ich meinen "Lokal"-Kalender nun entferne und nur noch den Exchangekalender nutze, wie verhält es sich dann bei der Synchronisation mit meinem iPhone 4 mittels iTunes? Wird der Exchangekalender ebenso problemlos synchronisiert, wie mein bisheriger "Lokal"er? Gibt es Fallen, die ich beachten muss?

    Gruß, Manfred
    MBP 17" Late 2011, i7, 2,5GHz, 16 GB; SSD Samsung 840 Pro, 512GB; Mav. 10.9.5 & MBP 17" 2010, i7, 2,66GHz, 8 GB; Intel SSD 320, 300 GB; Mav. 10.9.4 (Testsystem); iPhone 5s, IOS 8
             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    jubo14
    Neues MU Mitglied
    Avatar von jubo14
    Mitglied seit
    01.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    87
    Du solltest diesen lokalen Kalender nicht entfernen, sondern nur "abwählen".

    Und was die Synchronisation angeht, so habe ich bisher keine Problem feststellen können.

             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    klickman
    MU Mitglied
    Avatar von klickman
    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    658
    Themenstarter
    Ja, ich denke, das werde ich so machen. Um den "lokalen" Kalender halbwegs aktuell (und zur Sicherheit) zu (be)halten, könnte ich ja wöchentlich die Einträge vom Exchangekalender in den lokalen kopieren. Denn ich vermute mal (sorry für meine Unwissenheit), dass sich der Exchangekalender nicht physisch auf meinem Rechner befindet, sondern sozusagen nur vom Office 360-Exchangeserver eingeblendet wird? Sprich: Wenn der Server down ist oder ich mein Exchangekonto lösche, ist der Exchangekalender weg (vermute ich mal)?
    Danke für die Rückmeldung bezüglich Synchronisation.

    Gruß, Manfred
    MBP 17" Late 2011, i7, 2,5GHz, 16 GB; SSD Samsung 840 Pro, 512GB; Mav. 10.9.5 & MBP 17" 2010, i7, 2,66GHz, 8 GB; Intel SSD 320, 300 GB; Mav. 10.9.4 (Testsystem); iPhone 5s, IOS 8
             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    jubo14
    Neues MU Mitglied
    Avatar von jubo14
    Mitglied seit
    01.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    87
    Wenn Du das Exchange-Konto löscht, wird auch der Kalender entfernt.
    Ist der Server hingegen offline, werden nur die letzten Aktualisierungen nicht heruntergeladen, die vorher schon geladenen Daten sind aber einsehbar.

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    klickman
    MU Mitglied
    Avatar von klickman
    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    658
    Themenstarter
    So dachte ich es mir. Vielen Dank für deine Hilfe!

    Gruß, Manfred
    MBP 17" Late 2011, i7, 2,5GHz, 16 GB; SSD Samsung 840 Pro, 512GB; Mav. 10.9.5 & MBP 17" 2010, i7, 2,66GHz, 8 GB; Intel SSD 320, 300 GB; Mav. 10.9.4 (Testsystem); iPhone 5s, IOS 8
             Zitieren   Zitieren 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden