2.208 Benutzer sind Online

Bildschirm kalibrieren iPhone 5

  1. #1
    myblogtrainer
    MU Mitglied
    Avatar von myblogtrainer
    Dabei seit
    09.2010
    Ort
    Aarhus, DK
    Beiträge
    382

    Bildschirm kalibrieren iPhone 5

    Im Vergleich zum meinem iPhone 4 haue ich beim Schreiben auf dem iPhone 5 immer vorbei.
    Wie kann ich den Bildschirm kalibrieren?

     Mac mini 7G | SDHC-Karte: Maxell Maximum 16 GB
    Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.
    -Steve Jobs-
             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    falkgottschalk
    Moderator
    Avatar von falkgottschalk
    Dabei seit
    08.2005
    Ort
    bei Darmstadt
    Beiträge
    23.238
    Blog-Einträge
    2
    garnicht.

    iMac 21,5" I5, 10.7.5, Macbook Air 10.9.2, iPad 1, iPhone 4
    Ohne Grund zu Lächeln ist ein Symptom geistiger Verwirrung. (Ukrainisches Sprichwort)
             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    Widescreen
    MU Mitglied

    Dabei seit
    03.2010
    Beiträge
    844
    Gar nicht

    iPhone 5s - iPod Shuffle 2GB - iMac 27 Zoll i5 - iPad Air 64GB WIFI - ATV3 - MacBook Air 13 Zoll 2011 - MacBook Pro Retina
             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    liquid
    MU Mitglied
    Avatar von liquid
    Dabei seit
    07.2004
    Ort
    SO 36
    Beiträge
    3.078
    Marktlücke: spyder4iDevices

    … punkt, punkt, komma klar!!
             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    AgentMax
    Moderator
    Avatar von AgentMax
    Dabei seit
    08.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    30.501
    Er meinte wohl eher eine Positionskalibrierung statt einer Farbkalibrierung.

    iMac 27" i3 1TB/12GB;2xMBA 13,3" i5 256GB/4GB,Mini Server i7 2TB 16GB
    4xATV3,2xTC, 3xEyeTV: 320+SatCI+Netstream,DS2413+ 40TB,iPhone 5S 64GB,iPad Air 128GB 4G, Galaxy S4
             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    Werther72
    MU Mitglied

    Dabei seit
    08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    276
    Zitat von myblogtrainer
    Im Vergleich zum meinem iPhone 4 haue ich beim Schreiben auf dem iPhone 5 immer vorbei.
    Wie kann ich den Bildschirm kalibrieren?
    Was meinst du denn mit dem Danebenhauen? Ob das Kalibrieren da hilft? Also, fürs Kalibrieren empfiehlt sich der Spyder 4 Elite. Diesen aber nur fürs iPhone oder iPad zu nutzen, wäre sicherlich ökonomisch nicht sinnvoll. Kalibriert man aber zusätzlich seinen Bildschirm vom iMac oder MacBook, das TV-Gerät; kann sich das schon lohnen. Ich bin mit dem Monitorprofil meines MBP sehr zufrieden, ich hatte ihn zwar mal kalibriert (nicht hardwareseitig), jedoch war das seitens Apple eingestellte Monitorprofil sehr, sehr gut. Meinen Spyder 2 verkaufte ich daraufhin.


             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    omatthias
    MU Mitglied

    Dabei seit
    07.2011
    Beiträge
    143
    Ich hab das problem bei meinem 4S seit dem Umstieg vom 2G auch. Kurios: auf dem 2G tippe und treffe ich besser und schneller als auf dem 4S, leider immernoch. das ist frustrierend und ärgerlich. auch wenn ich keine erklärung dafür habe

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    myblogtrainer
    MU Mitglied
    Avatar von myblogtrainer
    Dabei seit
    09.2010
    Ort
    Aarhus, DK
    Beiträge
    382
    Themenstarter
    Komisch... ich hatte immer das Gefühl, dass ich beim iPhone4 beim ersten Start eine Kalibrierung hatte, also verschiedene Positionen auf dem iPhone anklicken musste.
    Kann aber auch sein, dass die Erinnerung noch von dem früheren MDAcompact (HTC) stammt.
    Wie auch immer... schade, dass es nicht geht. :-(

     Mac mini 7G | SDHC-Karte: Maxell Maximum 16 GB
    Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.
    -Steve Jobs-
             Zitieren   Zitieren 

  9. #9
    superbraz
    MU Mitglied
    Avatar von superbraz
    Dabei seit
    10.2011
    Ort
    Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    588
    vielleicht liegt es an der tastatur samt ä ö ü usw...stellt doch auf die alte ohne ä ö ü und ihr trefft wieder genau so, wie vorher...zumindest war es bei mir so.

             Zitieren   Zitieren 

  10. #10
    falkgottschalk
    Moderator
    Avatar von falkgottschalk
    Dabei seit
    08.2005
    Ort
    bei Darmstadt
    Beiträge
    23.238
    Blog-Einträge
    2
    Zitat von myblogtrainer
    Komisch... ich hatte immer das Gefühl, dass ich beim iPhone4 beim ersten Start eine Kalibrierung hatte, also verschiedene Positionen auf dem iPhone anklicken musste.
    Kann aber auch sein, dass die Erinnerung noch von dem früheren MDAcompact (HTC) stammt.
    Wie auch immer... schade, dass es nicht geht. :-(
    Also, so eine Funktion kenne ich nur aus den Zeiten vom Palm M500...

    iMac 21,5" I5, 10.7.5, Macbook Air 10.9.2, iPad 1, iPhone 4
    Ohne Grund zu Lächeln ist ein Symptom geistiger Verwirrung. (Ukrainisches Sprichwort)
             Zitieren   Zitieren 

  11. #11
    reztreh
    MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2012
    Beiträge
    132
    Also mir geht's ganz genau so. Aber schon beim 4s, meiner Meinung nach. Man trifft oft genau neben den Buchstaben den man treffen will oder auch oft Leerzeichen oderso. Denke mal nicht das ich das tippen verlernt hab hatte bisher alle iPhone Modelle, aber so schlecht wie seit iOS 5 war es nie. Geht mit echt auf den Nerv. Und finde das es beim 5er noch schlimmer ist. Hoffe das es da bald mal Abhilfe gibt... Problem ist ja auch, Umtausch wird wohl nix, weil die "Tasten" gehen ja, nur halt beim schnellen schreiben muss man mehr als genau treffen...

             Zitieren   Zitieren 

  12. #12
    elkaracho
    MU Mitglied
    Avatar von elkaracho
    Dabei seit
    08.2006
    Beiträge
    628
    Also der Tipp mit dem Umstellen auf die reguläre QUERTZ-Tastatur ohne Umlaute sollte eigentlich helfen. Ich fand das anfangs auch merkwürdig, bis ich drauf gekommen bin.
    Also, probiert es mal!

             Zitieren   Zitieren 

  13. #13
    myblogtrainer
    MU Mitglied
    Avatar von myblogtrainer
    Dabei seit
    09.2010
    Ort
    Aarhus, DK
    Beiträge
    382
    Themenstarter
    Qwertz... wäre eine gute Notlösung ist aber immer noch ungenau.
    Ansonsten nutze ich gern Siri, aber dass muss ich dann immer umstellen, je nachdem in welcher Sprache ich mit ihr spreche.
    Bei bei jedem Anglizismus im Deutschen ist das recht lästig. Z.B. "I oh es" geht ja hier im Forum noch, aber außerhalb? Außerdem finde ich es recht peinlich die englischen Worte in der Öffentlichkeit deutsch auszusprechen ;-) und leider funktioniert dänisch noch garnicht.

    Das Problem löst sich potenziell sowieso in den nächsten Sekunden, wenn Äppel das nächste Abdäit des i oh es bringt. ;-)
    Ich reläkse also jetzt mal diesbezüglich.

     Mac mini 7G | SDHC-Karte: Maxell Maximum 16 GB
    Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.
    -Steve Jobs-
             Zitieren   Zitieren 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden