2.127 Benutzer sind Online

Seite 1 von 2 12 Letzte

Mac App Store - Softwareaktualisierung keine Verbindung

  1. #1
    Manna
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2008
    Beiträge
    3

    Mac App Store - Softwareaktualisierung keine Verbindung

    Hallo Zusammen,

    seit dem Update auf 10.8 Mountain Lion ist ja die Softwareaktualisierung in den App Store mit eingebunden. Wenn ich nun über die Menüleiste auf Softwareaktualisierung klicke, sagt mir der App Store "Verbindung zum App Store nicht möglich. Es ist eine Internetverbindung erforderlich." Zugriff auf den App Store funktioniert allerdings, lediglich wenn ich im App Store auf Account klicke um mich anzumelden bekomme ich eine weitere Fehlermeldung "Verbindung nicht möglich"
    Update wurde von 10.7.4 direkt installiert. Little Snitch ist installiert in der aktuellen Version 2.5.3. LS wurde auch schon komplett deinstalliert um es als Fehlerquelle auszuschließen. Nach der deinstallation und einem Neustart, bestand das Problem weiterhin. Apple Firewall ist ausgeschalten. Komisch ist zudem, dass die neuen Funktion von ML "Diktieren" auch nicht funktioniert evtl. hängen diese beiden Probleme zusammen.

    Leider liefert google außer der Fehlerquelle Little Snitch keine nützlichen Antworten.
    Kann mir jemand bei diesem Problem weiterhelfen?

             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    Manna
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2008
    Beiträge
    3
    Themenstarter
    Problem solved!

    Ist scheinbar nen alter Bug aus Lion und hat was SSL Zertifikaten zu tun. Einfach nach dieser Anleitung verfahren und der Fehler ist behoben.
    http://b.rthr.me/wp/?p=356

             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    ckrumm
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    04.2002
    Beiträge
    648
    da bin ich ja scheinbar nicht der einzige mit dem Problem... Aber leider blicke ich bei der englischen Anleitung nicht ganz durch. Kann da einer helfen - oder gibt es irgendwo die Anleitung auf deutsch?

             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    Manna
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2008
    Beiträge
    3
    Themenstarter
    Also hier das ganze auf deutsch:

    1. Im Finder in der Menüleiste ==> Gehe zu ==> Gehe zu Ordner. Dann folgendes eingeben "/var/db/crls/".
    In diesem Ordner die beiden Dateien crlcache.db und ocspcache.db löschen.

    2. Schlüsselbundverwaltung öffnen und links unter Kategorien auf Zertifikate klicken. Dann rechts oben im Suchfeld "Class" eingeben.
    Dann suchst du in der Liste nach Zertifikaten die ein blaues + Symbol über dem Icon haben. Diese musst du dann anpassen.
    Bei mir war es nur eins.

    3. Wenn du das betreffende Zertifikat ausgewählt hast, klicke cmd + I und klicke im folgenden Fenster über den Pfeil bei Vertrauen das Menü auf.
    Hier musst du nur eine Änderung vornehmen. Bei dem Punkt "Bei Verwendung dieses Zertifikats:" im Kontextmenü "System-Standards
    verwenden" auswählen. Anschließend das Fenster schließen und das Adminpasswort eingeben. Dann musst du Schritt 3 beim selben Zertifikat
    erneut durchführen, da es scheinbar beim ersten Anlauf nicht richtig gespeichert wird.
    Schritt 3 machst du dann noch für alle Zertifikate die ein blaues + Symbol haben.

    4. Neustart

             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    hobsson
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    08.2012
    Beiträge
    5
    Hat geholfen! Vielen dank!!!

             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    fdvvefs
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    02.2013
    Beiträge
    1
    Ich habe genau das gleiche Problem und es nervt extrem! ich kann iTunes Store, App Store nicht öffnen, sowie Facebook nicht. ich vermute allgemein https seiten.. ich bin der Anleitung oben nachgegangen, jedoch konnte ich bei der Schlüsselbundverwaltung kein Zertifikat mit einen blauen + über dem Icon entdecken..
    HILFE!

             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    Tordi
    MU Mitglied
    Avatar von Tordi
    Mitglied seit
    07.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    279
    Hatte mit dem neuen MB Pro exakt dasselbe Problem und konnte es dank der Hilfestellung von Manna bzw. des verlinkten Beitrags lösen - nach etlichen Stunden Fehlersuche und gegoogel dann endlich den Beitrag hier gefunden.

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    michilu
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    05.2013
    Beiträge
    2
    hallo zusammen. nun besteht das problem bei mir auch. leider kann ich aber die blauen +, bei den zertifikaten, nach mehrmaligem versuchen, gehen die blauen + nicht weg. auch nach dem neustart geht dies lieder nicht. hat jemand noch einen tipp?

             Zitieren   Zitieren 

  9. #9
    doger
    MU Mitglied
    Avatar von doger
    Mitglied seit
    11.2004
    Ort
    Berlin Cöpenick
    Beiträge
    2.015
    Zitat von fdvvefs
    Ich habe genau das gleiche Problem und es nervt extrem! ich kann iTunes Store, App Store nicht öffnen, sowie Facebook nicht. ich vermute allgemein https seiten.. ich bin der Anleitung oben nachgegangen, jedoch konnte ich bei der Schlüsselbundverwaltung kein Zertifikat mit einen blauen + über dem Icon entdecken..
    HILFE!
    Überprüfe doch mal Deine hosts zu finden unter /etc/hosts/.
    Die Datei einfach per drag & drop auf den Schreibtisch ziehen und per doppelklick öffnen.
    Überprüfe die Datei dahingehend ob sie Einträge in einer oder mehreren Zeile enthält die irgendwas mit Verisign enthalten.
    Falls ja setzte vor jede dieser Zeilen ein # und starte dann den Rechner einmal neu.

    Zitat von michilu
    hallo zusammen. nun besteht das problem bei mir auch. leider kann ich aber die blauen +, bei den zertifikaten, nach mehrmaligem versuchen, gehen die blauen + nicht weg. auch nach dem neustart geht dies lieder nicht. hat jemand noch einen tipp?
    Das ist ein bekanntes Phänomen seit 10.8.x

    Setze den Punkt „Bei Verwendung diese Zertifikates:“ nicht sofort auf „System-Standards verwenden“, sondern ändere in einem der Felder darunter erst einen Wert, egal auf welchen. Und ändere danach den Punkt „Bei Verwendung diese Zertifikates:“.



    //doger

             Zitieren   Zitieren 

  10. #10
    michilu
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    05.2013
    Beiträge
    2
    hallo doger

    habe diese vorgehensweise nach nochmaligen und mehreren versuchen dann auch angewendet und nun funktioniert es.

    danke aber trotzdem!
    lg michi

             Zitieren   Zitieren 

  11. #11
    SchoggiM
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    06.2013
    Beiträge
    2
    Ich hatte das Problem auch und konnte es mit einer Anleitung aus dem Forum hier fast lösen. Weil das Problem ein Dauerbrenner ist, habe ich die Anleitung so umgeschrieben, wie ich sie gebraucht hätte, um zum Ziel zu kommen:

    1. Im Finder in der Menüleiste ==> Gehe zu ==> Gehe zu Ordner. Dann folgendes eingeben "/var/db/crls/".
    In diesem Ordner die beiden Dateien crlcache.db und ocspcache.db löschen. (Ob das nötig ist, weiss ich nicht. Schaden tuts nicht)

    2. Schlüsselbundverwaltung öffnen (Programme==>Dienstprogramme==>Schlüsselbundverwaltung), links oben auf System-Roots klicken und links unter Kategorien auf "Zertifikate" klicken.
    Dann suchst du in der Liste nach Zertifikaten die ein blaues + Symbol über dem Icon haben. Diese musst du dann anpassen.

    3. Wenn du das betreffende Zertifikat ausgewählt hast, klickst du auf den Pfeil bei "Vertrauen", um das Menü aufzumachen.
    Hier musst du eine Änderung vornehmen. Es ist ganz wichtig, bei diesem ersten Schritt NICHT die obersten beiden Felder zu verändern, sondern irgend eins der darunter liegenden drop-down menus. Ändere die Auswahl auf "nie vertrauen". Anschließend das Fenster schließen und das Adminpasswort eingeben.

    Dann machst du dasselbe Zertifikat wieder auf und änderst diesmal die oberste drop-down Liste auf "System-Standards verwenden". Wenn du das Fenster jetzt wieder schliesst, kannst du das Admin Passwort eingeben und die Sache wird gespeichert.

    Schritt 3 machst du dann noch für alle Zertifikate die ein blaues + Symbol haben.

    4. Neustart

    Das Problem entstand bei mir, als ich einen neue iMac in Betrieb genommen habe und meine Daten per Time Machine migriert habe. Das zweite Problem, dass sich die Änderungen in den Zertifikaten nur über den Umweg speichern lassen, ist ein Bug der Apple Software. Bevor mir die Apple Hotline hiermit helfen konnte, haben sie mich das ganze Betriebsystem neu installieren lassen. Das wäre nicht nötig gewesen. Ein schöner Nebeneffekt ist auch, dass das zufällig erscheinende Klopfen und das Flimmern in den Browsern, welches ich für Hardware Fehler gehalten hatte, mit dieser Änderung (bis jetzt) ebenfalls verschwunden ist.

             Zitieren   Zitieren 

  12. #12
    SchoggiM
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    06.2013
    Beiträge
    2
    Ich hatte das Problem auch und konnte es mit dieser Anleitung aus dem Forum hier fast lösen. Weil das Problem ein Dauerbrenner ist, habe ich die Anleitung so umgeschrieben, wie ich sie gebraucht hätte, um zum Ziel zu kommen:

    1. Im Finder in der Menüleiste ==> Gehe zu ==> Gehe zu Ordner. Dann folgendes eingeben "/var/db/crls/".
    In diesem Ordner die beiden Dateien crlcache.db und ocspcache.db löschen. (Ob das nötig ist, weiss ich nicht. Schaden tuts nicht)

    2. Schlüsselbundverwaltung öffnen (Programme==>Dienstprogramme==>Schlüsselbundverwaltung), links oben auf System-Roots klicken und links unter Kategorien auf "Zertifikate" klicken.
    Dann suchst du in der Liste nach Zertifikaten die ein blaues + Symbol über dem Icon haben. Diese musst du dann anpassen.

    3. Wenn du das betreffende Zertifikat ausgewählt hast, klickst du auf den Pfeil bei "Vertrauen", um das Menü aufzumachen.
    Hier musst du eine Änderung vornehmen. Es ist ganz wichtig, bei diesem ersten Schritt NICHT die obersten beiden Felder zu verändern, sondern irgend eins der darunter liegenden drop-down menus. Ändere die Auswahl auf "nie vertrauen". Anschließend das Fenster schließen und das Adminpasswort eingeben.

    Dann machst du dasselbe Zertifikat wieder auf und änderst diesmal die oberste drop-down Liste auf "System-Standards verwenden". Wenn du das Fenster jetzt wieder schliesst, kannst du das Admin Passwort eingeben und die Sache wird gespeichert.

    Schritt 3 machst du dann noch für alle Zertifikate die ein blaues + Symbol haben.

    4. Neustart

    Das Problem entstand bei mir, als ich einen neue iMac in Betrieb genommen habe und meine Daten per Time Machine migriert habe. Das zweite Problem, dass sich die Änderungen in den Zertifikaten nur über den Umweg speichern lassen, ist ein Bug der Apple Software. Bevor mir die Apple Hotline hiermit helfen konnte, haben sie mich das ganze Betriebsystem neu installieren lassen. Das wäre nicht nötig gewesen. Ein schöner Nebeneffekt ist auch, dass das zufällig erscheinende Klopfen und das Flimmern in den Browsern, welches ich für Hardware Fehler gehalten hatte, mit dieser Änderung (bis jetzt) ebenfalls verschwunden ist.

             Zitieren   Zitieren 

  13. #13
    Macclone
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    09.2013
    Beiträge
    13
    Hallo,

    bei mir lässt sich die Datei crlcache.db nicht löschen, sie setzte sich nach ca 2 -3 Sekunden wieder in den Ordner.
    Die Zertifikate lassen sich nicht ändern, egal welchen Pfad ich nutze von den hier beschriebenen.
    Neuinstallation hilft auch nicht, Applesupport wollen nur immer neuinstallieren.

    Danke für eure Hilfe

             Zitieren   Zitieren 

  14. #14
    miv
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    10.2013
    Beiträge
    1
    Hallo, beim Umstieg auf Mavericks bekam ich auch diesen Fehler beim Verbinden mit dem AppStore angezeigt.
    Die Lösung bei mir war aber sehr viel trivialer, die Systemzeit meines Mac mini war nicht mehr aktuell. Hab die Systemzeit wieder richtig gesetzt und dann ging es.
    Geholfen hat mir folgende Seite: http://support.apple.com/kb/ts3297?viewlocale=de_DE (ist zwar für den iTunes-Store, aber offensichtlich helfen einige Punkte auch beim AppStore)

             Zitieren   Zitieren 

  15. #15
    Macmic
    MU Mitglied
    Avatar von Macmic
    Mitglied seit
    06.2004
    Ort
    Torgau
    Beiträge
    228
    HAllo zusammen ,


    ich habe leider auch das Problem mit dem Mac App Store und den Update Server ( keine Verbindung zum Server für Apple Softwareaktualisierungen ) ich habe die Anleitung befolgt , doch leider finde auch ich keine Zertifikate mit Plus Zeichen über dem Icon .


    Was kann man da ansonsten noch machen ?


    Danke für eure Unterstützung

             Zitieren   Zitieren 

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mac App Store zeigt keine Updates mehr an
    Von Macmic im Forum Mac OS X
    Hallo zusammen, ich habe ein kleines aber doch nerviges Problem.Wenn ich in den Mac Appstore gehe zeigt mir dieser...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 20:51
  2. Mac App Store zeigt kein OS X Update an
    Von DannySch im Forum Mac OS X
    Hallo, ich habe 10.8.1 und möchte auf 10.8.2 updaten. Apfelmenü > Softwareaktualisierung > Der Mac App Store...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 23:00
  3. Fehler bei Verbindung iTunes Store und Mac App Store
    Von baeumer im Forum iTunes
    Hallo, seit gestern ist die Verbindung zu iTunes Store und Mac App Store hakelig, aktuell bekomme ich keine...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 11:02
  4. Mac App Store: Gratis Apps bezahlen? / Updatehinweis obwohl keins vorhanden
    Von maak11 im Forum Andere
    Hallo, Ich bitte vorab um Entschuldigung, falls ich mit meiner Frage hier im falschen Forum bin. Da es in den...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 14:45
  5. Keine Vorschau im Mac App Store
    Von campmilan im Forum Mac OS X
    Hallo, evtl. kennt hier ja jemand das Problem oder die Lösung für folgendes. An meinem MacBook Pro sehe ich im Mac...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 19:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden