Qualität von DVDs (brennen)

  1. #1
    luig
    luig ist offline
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2008
    Beiträge
    439

    Qualität von DVDs (brennen)

    Ich mach von meinen Navi DVDs fürs Auto immer Kopien um die Original DVD zu schonen. In den letzten Jahren hab ich die Erfahrung gemacht dass manche dieser DVDs bei Hitze oder Kälte im Auto dann mal den Dienst versagte, meist dann wenn die Original DVD nicht dabei war und das Navi in einer fremden Stadt dringend gebraucht wurde.
    Meine Frage daher: Anscheinend gibts große Qualitätsunterschiede, welche sind besonders empfehlenswert, welche weniger. Möglichweise war auch ein Unterschied zwischen RW und R, die wiederbeschreibbaren schienen die extremen Temperaturen besser wegzustecken, kann das sein??
             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    Udo2009
    Udo2009 ist offline
    unregistriert

    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Schloß Holte-Stukenbrock
    Beiträge
    7.827
    Da selbstgebrannte DVDs und CDs mit Hitze gebrannt werden, anstatt wie die Originale im Presswerk gepresst zu werden, ist es irgendwie logisch, dass sie auf Hitze und Kälte reagieren...
             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    Suendenbock
    Suendenbock ist offline
    MU Mitglied
    Avatar von Suendenbock
    Mitglied seit
    07.2008
    Beiträge
    1.714
    Zitat Zitat von luig Beitrag anzeigen
    Meine Frage daher: Anscheinend gibts große Qualitätsunterschiede, welche sind besonders empfehlenswert, welche weniger.
    Ich nehme nur Verbatim und brenne die Rohlinge mit der langsamsten Brenngeschwindigkeit. Bisher gab es kaum Probleme.
             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    BirdOfPrey
    BirdOfPrey ist offline
    MU Mitglied
    Avatar von BirdOfPrey
    Mitglied seit
    06.2005
    Beiträge
    10.328
    Wobei der Tipp, mit der langsamsten Geschwindigkeit zu brennen, nicht allgemeingültig ist. Frühere Tests der c't haben durchaus ergeben, dass zu langsames Brennen genauso schlecht ist, wie zu schnelles brennen.

    Was spricht dagegen die original-DVD einfach in einer schützenden Hülle im Handschuhfach aufzubewahren?

    Gruß
             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    luig
    luig ist offline
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2008
    Beiträge
    439
    Themenstarter
    Zu schnelle Brenngeschwindigkeit könnte schon eine Fehlerquelle sein, dafür würde sprechen dass die Geschwindigkeit bei RW Rohlingen deutlich niedriger ist als den R.
             Zitieren   Zitieren 

Ähnliche Themen

  1. youtube videos in halbwegs guter qualität auf DVD brennen?
    Von fresbee im Forum Blu-ray, DVD und (S)VCD
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 09:56
  2. mpeg-4 in guter qualität auf DVD brennen, aber wie?!
    Von christoph1981hh im Forum Blu-ray, DVD und (S)VCD
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 16:46
  3. DVD Studio 3: Qualität nach DVD brennen misserabel! Hilfe!
    Von basch im Forum Blu-ray, DVD und (S)VCD
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 18:44
  4. Fehlermeldung beim brennen von DVD mit Toast6
    Von Karlis im Forum Blu-ray, DVD und (S)VCD
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 11:52
  5. Film von Imovie auf DVD brennen ?
    Von Oberlahn im Forum Blu-ray, DVD und (S)VCD
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 07:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden