Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema:

  1. #1
    Gomiaf
    unregistriert

    iTunes: MP3-Konvertierung

    Hallo!

    Ich habe alle Titel einer Audio CD in iTunes markiert und "Auswahl konvertieren in MP3" ausgewählt. Alle Titel wurden konvertiert - bis auf zwei. Ich habe diese beiden zusammen und getrennt voneinander markiert und obigen Menüpunkt ausgewählt. Es passiert nichts. Es kommt auch keine Fehlermeldung. Die CD hat keinen Kopierschutz, die CDDB hat die beiden Titel erkannt.

    Wo ist der Fehler?

    Grüße

    Gomiaf


  2. #2
    Gomiaf
    unregistriert
    Rebooten brachte nichts, und ein anderer Ripper überspringt die Titel auch...


  3. #3
    Christen
    Christen ist offline
    MU Mitglied
    Avatar von Christen
    Dabei seit
    01.2003
    Beiträge
    814

    Lightbulb

    Auf Festplatte speichern, und Dateinamen umbenennen? Vielleicht bringts was.


  4. #4
    Gomiaf
    unregistriert
    Das geht! Von der CD auf den Schreibtisch gezogen, dann in iTunes gezogen, konvertiert, fertig! Hm, dann kann man ein Hardware-Problem wohl ausschließen, oder?


  5. #5
    Christen
    Christen ist offline
    MU Mitglied
    Avatar von Christen
    Dabei seit
    01.2003
    Beiträge
    814

    Lightbulb

    Es gibt ein neues Script das Titel leichter umbenennt. Gesehen bei macnews.de

    Gruss
    Christen


  6. #6
    Gomiaf
    unregistriert
    Die Frage ist doch, warum iTunes es nicht schafft, sie direkt von der CD aus zu konvertieren...


  7. #7
    Gomiaf
    unregistriert
    Bei einem anderen baugleichen Power Mac habe ich dasselbe "Phänomen" ausmachen können.


  8. #8
    e.t.
    e.t. ist offline
    Neues MU Mitglied
    Avatar von e.t.
    Dabei seit
    04.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    26
    Sonderzeichen in den Dateinamen können das Konvertieren auch behindern. Ist mir mal passiert. Da hilft dann umbenennen.


  9. #9
    Gomiaf
    unregistriert
    Daran lags in meinem Fall nicht, die Titel hatten zwar Sonderzeichen, einen anderen "Sonderzeichen-Titel" rippte iTunes jedoch, ohne zu murren.