869 Benutzer sind Online

Seite 1 von 2 12 Letzte

USB Stick auf NTFS formatieren

  1. #1
    Atalantia
    MU Mitglied
    Avatar von Atalantia
    Mitglied seit
    11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    453
    Hallo Leute,
    ich müsste mal schnell einen USB Stick auch FAT64 oder NTFS formatieren. Ich bin dabei auf das NTFS-3G und MacFUSE gestossen. Diese beiden greifen aber sehr tief ins System ein und ich bin da immer vorsichtig. Gibt es nicht etwas anderes? Ich will ja nur einen USB Stick formatieren.

             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    AgentMax
    Moderator
    Avatar von AgentMax
    Mitglied seit
    08.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    30.657
    Windows

    iMac 27" i3 1TB/12GB;2xMBA 13,3" i5 256GB/4GB,Mini Server i7 2TB 16GB
    4xATV3,2xTC, 3xEyeTV: 320+SatCI+Netstream,DS2413+ 52TB,iPhone 5S 64GB,iPad Air 128GB 4G, Galaxy S4
             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    dirtyharry1001
    MU Mitglied
    Avatar von dirtyharry1001
    Mitglied seit
    11.2007
    Beiträge
    273
    Stellt sich die Frage, zu welchem Zweck die Formatierung notwendig ist? Eventuell tut's auch exFAT.

    Live long and prosper!
             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    Herr der Ringe
    MU Mitglied
    Avatar von Herr der Ringe
    Mitglied seit
    01.2011
    Beiträge
    365
    Festplatten-Dienstprogramm?

             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    dirtyharry1001
    MU Mitglied
    Avatar von dirtyharry1001
    Mitglied seit
    11.2007
    Beiträge
    273
    ...in die Luft schieß...

    Live long and prosper!
             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    oneOeight
    MU Mitglied
    Avatar von oneOeight
    Mitglied seit
    11.2004
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    44.709
    ist der stick denn größer als 4gb? sonst tut es FAT32 ja auch noch...
    aber ohne tief einzugreifen kriegst du keinen vernünftigen NTFS schreibtreiber...

             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    Atalantia
    MU Mitglied
    Avatar von Atalantia
    Mitglied seit
    11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    453
    Themenstarter
    Zitat von dirtyharry1001
    Stellt sich die Frage, zu welchem Zweck die Formatierung notwendig ist? Eventuell tut's auch exFAT.
    Zum lesen auf Windows und Mac und die Daten sind grösser als 5GB. Der Stick ist 16GB

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    dirtyharry1001
    MU Mitglied
    Avatar von dirtyharry1001
    Mitglied seit
    11.2007
    Beiträge
    273
    Zitat von Atalantia
    Zum lesen auf Windows und Mac und die Daten sind grösser als 5GB.
    Deshalb ja exFAT. Nutze ich auch. Funktioniert prima.

    Live long and prosper!
             Zitieren   Zitieren 

  9. #9
    oneOeight
    MU Mitglied
    Avatar von oneOeight
    Mitglied seit
    11.2004
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    44.709
    exFAT wird manchmal auch FAT64 genannt...
    ab 10.6.5 kann das FPDP das...

             Zitieren   Zitieren 

  10. #10
    Atalantia
    MU Mitglied
    Avatar von Atalantia
    Mitglied seit
    11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    453
    Themenstarter
    Am Samsung sollte er auch laufen und ältere Apple Systeme unterstützen das Format nicht. OSX 10.5 kann kein exFAT

             Zitieren   Zitieren 

  11. #11
    AgentMax
    Moderator
    Avatar von AgentMax
    Mitglied seit
    08.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    30.657
    Dann bleiben dir die o.g. Treiber oder Windows.

    iMac 27" i3 1TB/12GB;2xMBA 13,3" i5 256GB/4GB,Mini Server i7 2TB 16GB
    4xATV3,2xTC, 3xEyeTV: 320+SatCI+Netstream,DS2413+ 52TB,iPhone 5S 64GB,iPad Air 128GB 4G, Galaxy S4
             Zitieren   Zitieren 

  12. #12
    Atalantia
    MU Mitglied
    Avatar von Atalantia
    Mitglied seit
    11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    453
    Themenstarter
    Zitat von oneOeight
    exFAT wird manchmal auch FAT64 genannt...
    ab 10.6.5 kann das FPDP das...
    Mit anderen Worten, das ist dasselbe?
    Leider liest der Samsung TV keine extFAT.

             Zitieren   Zitieren 

  13. #13
    oneOeight
    MU Mitglied
    Avatar von oneOeight
    Mitglied seit
    11.2004
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    44.709
    liest der samsung denn überhaupt NTFS? das machen die meisten TVs nicht...

             Zitieren   Zitieren 

  14. #14
    Atalantia
    MU Mitglied
    Avatar von Atalantia
    Mitglied seit
    11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    453
    Themenstarter
    Jop, wahrscheinlich nicht und wenn doch so liest OSX ohne Zusätze kein NTFS. Also alles für die Katz. Es gibt keine Rundumlösung.

             Zitieren   Zitieren 

  15. #15
    Atalantia
    MU Mitglied
    Avatar von Atalantia
    Mitglied seit
    11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    453
    Themenstarter
    Also... der Samsung UE40B7090 liest NTSF. So habe ich NTSF-3g installiert und mit dem Felsspaltendienstprogramm einen USB Stick formatiert. Geht alles gut. Zwei kleine Schönheitsfehler hat das Programm.
    1. Wenn man Daten vom USB Stick löscht, muss man den Stick neu mounten sonst wird er immernoch als voll, oder wieviel halt drauf war, angezeigt.
    2. Das draufkopieren dauert elend lang. Etwa ne Stunde für 14GB.

             Zitieren   Zitieren 

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. USB-Stick auf FATX formatieren
    Von acedastoast im Forum Andere
    Hi hat hier irgend jemand eine Idee, wie ich einen USB Stick auf FATX formatieren kann, Danke schon mal
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 10:13
  2. 8GB USB Stick ins NTFS Format formatieren
    Von LadiesMan2110 im Forum Mac OS X
    Hallo liebe Apfelgemeinde, ich würde gerne meinen 8GB USB Stick ins NTFS Format formatieren, um auch Dateien die...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 18:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden