373 Benutzer sind Online

Keine Verbindung zu securesmtp.t-online.de über iMac aber mit dem MBP, iPhone, iPad

  1. #1
    lelei
    MU Mitglied
    Avatar von lelei
    Mitglied seit
    08.2004
    Ort
    Essen - Heisingen
    Beiträge
    1.761

    Keine Verbindung zu securesmtp.t-online.de über iMac aber mit dem MBP, iPhone, iPad

    Hallo,

    ich bin verzweifelt.

    Ich habe ein

    • iPad (Mail)
    • iPhone (Mail)
    • MacBook Pro (Sparrow)
    • iMac (Sparrow)


    An allen ausser dem iMac läuft mein T-Online Mailaccount (den ich hin und wieder mal nutze) ohne Probleme.

    Ich benutze auf allen Geräten secureimap.t-online.de und securesmtp.t-online.de mit Passwortauthentifizierung - damit geht es auch aus jedem Netz. Der iMac ist zu Hause hinter dem selben Router wie alle anderen Geräte auch am Telekom Entertain angeschlossen.

    Jetzt verweigert Mail und Sparrow am iMac konsequent den Dienst mit dem SMTP Server securesmtp.t-online.de. Wenn ich den Account bei Sparrow einrichten will, dann bekomme ich eine Fehlermeldung, dass keine Verbindung aufgebaut werden kann (egal ob mit oder ohne SSL, Port 25, 465, 587). Am MacBook Pro geht es mit Sparrow zur selben Zeit ohne Probleme und auch das iPad und das iPhone kommunizieren fleissig mit dem Server.

    Ich kann auch vom iMac den Server anpingen - er wird als 194.25.134.110 aufgelöst - identisch wie auf dem MacBook Pro.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende - warum will der iMac nicht mit dem T-Online SMTP Server zusammenarbeiten?

    Auf dem iMac ist Little Snitch installiert - aber das Verhalten tritt auch auf, wenn es deaktiviert ist - ausserdem hat Sparrow und Mail Vollzugriff.

    Mit den gmail und google apps Account gibt es auf dem iMac auch keine Probleme.

    Ich bin für gute Tipps dankbar


  2. #2
    HäckMäc
    MU Mitglied
    Avatar von HäckMäc
    Mitglied seit
    04.2005
    Ort
    D-7xxxx
    Beiträge
    4.059
    Ich habe das selbe Problem. Plötzlich und über Nacht.
    Am MacBook Pro mit 10.7 ging plötzlich der Mail-Versand nicht mehr. securesmtp.t-online.de oder smtpmail.t-online.de, ssl oder nicht, Port 25, 465 oder 587, alles führt zur selben Fehlermeldung: Keine Verbindung zum smtp-Server möglich.

    Also Backup gemacht und 10.5 installiert.
    Und siehe da, alles funktioniert, wie es soll.

    Update auf 10.6.0, alles noch in Ordnung...
    Update auf 10.6.8, nichts geht mehr.

    Update auf 10.7, nichts geht mehr.

    Danke Apple. Das ist ja schlimmer, als bei Windows.

    Jetzt installiere ich wieder 10.5 mit allen Updates und bleibe dabei. Never change a running system.


  3. #3
    lelei
    MU Mitglied
    Avatar von lelei
    Mitglied seit
    08.2004
    Ort
    Essen - Heisingen
    Beiträge
    1.761
    Themenstarter
    ich bin bei der Lösung des Problems leider auch noch keinen Meter weiter ...


  4. #4
    HäckMäc
    MU Mitglied
    Avatar von HäckMäc
    Mitglied seit
    04.2005
    Ort
    D-7xxxx
    Beiträge
    4.059
    Bei 10.5 trat das Problem jetzt auch auf...

    Also neu installiert, alles geht.
    Dann die IP-Adresse des Rechners manuell eingestellt und schwupps, geht's nicht mehr.
    Wieder zurück auf DHCP und alles läuft, wie es soll.
    Warum hat das jahrelang mit einer festen IP-Adresse funktioniert und jetzt nicht mehr?
    Alle anderen Rechner im Netzwerk haben feste IP-Adressen und haben mit Mail und mit dem t-online smtp-Server keine Schwierigkeiten.


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden