Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema:

  1. #1
    corneliusgregor
    corneliusgregor ist offline
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2011
    Beiträge
    2

    USB Stick an ipad anschliessen und Daten von USB Stick laden

    Hallo zusammen,


    ich stelle mir folgendes vor: Ich würde gerne einen USB o.ä. mit verschiedensten Daten (Präsentationen, Excel-Tabellen, pdfs., .docs) an das ipad anschliessen, um diese dann mit einer App bspw. Doc2Go, ebooks etc. abrufen und vor Kunden im Meeting präsentieren zu können. Da auf unseren Firmenrechnern wg. Sicherheitsbedenken kein itunes installiert werden kann/darf, suche ich einen Weg über den ich Präsentationsmaterialien aufs ipad laden könnte und dachte daher über eine lokale Lösung:


    Also Daten auf USB Stick, diesen per Camera Connection Kit ans ipad und dann Laden der Dokumente über eine App. geht das irgendwie?


    Danke vorab und Gruss

    Gregor


  2. #2
    Pingu
    Pingu ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    08.2003
    Ort
    Noris
    Beiträge
    4.398
    Oder schick sie Dir per Email zu.

    pingu.info
    • Mac Pro – 8 x 2.8 GHz – 10 GiB RAM – 298 GiB HD
    – AE/BT – Leopard
    • PB 12" – 1.5 GHz – 1.25 GiB RAM – 111 GiB HD
    – AE/BT – Tiger

  3. #3
    corneliusgregor
    corneliusgregor ist offline
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2011
    Beiträge
    2
    leider nicht praktikabel, da wir über mehrere hunderte Dokumente sprechen und diese auf mehreren ipads zur Verfügung stehen sollen. Es wäre somit einfacher, den USB Stick zu duplizieren.

    bin grosser Apple Fan, muss aber leider mehr und mehr feststellen, dass das ipad ziemlich arbeitsuntauglich ist. finde, apple hätte gut daran getan, dass ipad bisschen mehr an macbook als an iphone anzulehnen. aber das soll keine grundsatzdiskussion werden, sondern ich brauche eine lösung um viele daten auf dem ipad verfügbar zu machen.....


  4. #4
    AndreasE
    AndreasE ist offline
    MU Mitglied
    Avatar von AndreasE
    Dabei seit
    01.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.523
    Ist denn die Dropbox, einschließlich zugehöriger App eine Überlegung wert? Einzige Nutzungsvoraussetzung wäre ein vorhandenes WLAN.

    Gruß, Andreas ● Æ ●
    MBP Mid 2012 15" 2,3 GHz, OS X 10.8.5  PB G4 15" 1,67 GHz (Okt. 2005), MacOS X 10.4.11  iPod touch (3G, late 2009) 32 GB

  5. #5
    onebuyone
    onebuyone ist offline
    Banned

    Dabei seit
    02.2008
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    2.740
    Hole dir die GoodReader App.
    Dann kannst du die Daten lokal auf dem iPad speichern
    über WEBDAV,DROPBOX,FTP,WLAN(lokal)

    Gut ist auch die FileBrowser app

    Und genial Evernote app


  6. #6
    StevieJobs
    StevieJobs ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    03.2009
    Beiträge
    2.149
    Dann musst Du halt Jailbreaken.
    Das Programm iFile kann genau das, was Du willst, und noch etwas mehr: Du musst die Files nichtmal unbedingt auf's iPad kopieren, sondern kannst Bild-/Videodateien, sowie PDF, DOC,..-Dokumente damit auch direkt vom USB-Stick aus öffnen.

    "HackPro" + iMac 27" Core i5 late'09 + iPad 2 64GB Wifi + iPhone3GS

  7. #7
    geWAPpnet
    geWAPpnet ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    12.2007
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    6.091
    USB-Stick per Camera Connection Kit geht nicht. Um Dateien auf das Gerät zu schieben, gibt es nur die vier folgenden Wege (mal abgesehen von Jailbreak, aber das ist für mich inakzeptabel):
    1. Per Kabel und iTunes. Hast Du ja schon gesagt, dass das für Dich nicht geht.
    2. Als Dateianhang per E-Mail. Für die große Masse natürlich nicht geeignet.
    3. Über das Internet. Man kann die Dateien bei einem Cloud-Service (Dropbox, iDisk, etc.) hochladen oder auch einem normalen Webserver (FTP). Dafür gibt es viele Apps.
    4. Über eine lokale WLAN-Verbindung. Wenn Dein Rechner und das iPad im gleichen WLAN sind (das muss keine Internetverbindung haben!), dann können zahlreiche Apps die Dateien direkt übertragen (z. B. ReaddleDocs, Goodreader). Dazu werden die Apps quasi selbst zu Webservern und auf dem Rechner kannst Du mit einem einfachen Browser darauf lesend und schreibend zugreifen.

    MacBook Pro, iPhone 5, iPad Air mit LTE, Apple TV (2. Gen.), iPod Classic