2.357 Benutzer sind Online

Wie gesicherte Mediathek in iTunes einfügen?

  1. #1
    fuxer
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    08.2005
    Beiträge
    150
    Habe meine gesamte Mediathek (ca.110 GB) auf eine externe Netzwerkfestplatte kopiert. Wenn ich diese nun mit der "alt" Taste auswähle, erscheint wor jeder Datei ein Ausrufezeichen und die Datei kann nicht gefunden werden.

    Wie bekomme ich denn nun meine Mediathek wieder ins iTunes?
    Alles normal zur Mediathek hinzufügen geht ja nicht, weil dann alles nochmal kopiert wird und ich so alle Daten doppelt hätte. Dauert ausserdem ewig.

    Habe schon gegoogelt und im Forum gesucht, aber die Lösung mit der "alt" Taste funktioniert nicht.

    Aus Angst vor einem Datenverlust, versuche ich auch verzweifelt den iTunes Ordner auf eine andere Platte zu kopieren. Der kopiervorgang bricht aber immer ab, mit der Fehlermeldung, dass eine Datei schon vorhanden wäre.
    Um größere Datenmengen zu kopieren ist der Finder eine katastrophe. Gibt es eine Möglichkeit, ausser über den Finder, die Daten zu kopieren?

             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    ric.
    MU Mitglied
    Avatar von ric.
    Mitglied seit
    11.2007
    Ort
    Muc
    Beiträge
    305
    Hab ich dich jetzt richtig verstanden, dass du einfach den kompletten Musik-Ordner auf eine externe Festplatte verschoben hast? Das geht so nicht, weil in der iTunes library.xml werden die Titel, die in itunes verwaltet werden sollen, aufgeführt sind - und zwar mit der Adresse wo itunes diese finden kann. Wenn du die Mediathek erst auf deiner Festplatte erstellt hast, verweisen die Adressen natürlich auch auf deine Festplatte. Wenn du die Dateien verschiebst, werden die Adressen in dem xml-File aber nicht geändert und itunes kann unter der angegebenen Adresse nichts mehr finden - liegt ja alles jetzt woanders...

    Ich würde die Mediathek neu anlegen, auch wenn's Zeit kostet... Direkt in itunes den Ordner auf der externen Festplatte anlegen und mit itunes verwalten lassen.

             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    stpf
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    06.2009
    Beiträge
    876
    Zu deinem Problem mit der Datensicherung, das müsste doch gehen wenn dein Musikordner auf der externen Platte anders benannt wird als der zu exportierende. Nur k.p. ob dann iTunes den Ordner nacher auch noch automatisch findet, vermutlich er nicht.

             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    ric.
    MU Mitglied
    Avatar von ric.
    Mitglied seit
    11.2007
    Ort
    Muc
    Beiträge
    305
    ah... wenn's nur ne Sicherung sein soll: dafür bietet sich Time Machine doch an? Dann musst du auch nicht jeden neuen Song in zwei Mediatheken einfügen!
    Du kannst Time Machine auch so einstellen, dass es nur den Musik-Ordner speichert, wenn es dir nur um den geht.

             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    fuxer
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    08.2005
    Beiträge
    150
    Themenstarter
    Ich hatte das mit dem Befehl mediathek zusammenführen gemacht. Daraufhin wurde der iTunesordner auf die NAS Festplatte kopiert. Irgendwas ist dabei aber schiefgelaufen. Es gab im iTunes Ordner die Gesamten Daten und zusätzlich nochmal einen iTunes Musik Ordner mit doppelten Daten und der xml Datei. Problem, dass iTunes nun nicht mehr weiß wo die Daten sind.

    Werde wohl nicht drumherum kommen, die gesamte Mediathek neu zu importieren.

    Zur Datensicherung:
    In den Optionen von Timemachine kann ich nur wählen welche Daten ich NICHT sichern möchte. Wo finde ich die Einstellung nur einen bestimmten Ordner zu sichern?

             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    stpf
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    06.2009
    Beiträge
    876
    OK, die Daten scheinen ja alle noch vorhanden zu sein. Nur einige eben doppelt. Ich würde jetzt so vorge das ich die doppelten rauskopiere und dann den Ordner neu einpflegen in iTunes

             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    fuxer
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    08.2005
    Beiträge
    150
    Themenstarter
    Ja Daten sind noch da. Allerding nur noch auf der Netzwerkfestplatte.
    Das Problem ist doch, dass ich nicht weiß wie ich die Daten neu einpflege ohne die Dateien doppelt zu haben.

    Beim normalen Importieren, kopiert iTunes die Daten doch in den iTunes Ordner. Der iTunes Ordner existiert aber schon mit allen Daten darin.

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    ric.
    MU Mitglied
    Avatar von ric.
    Mitglied seit
    11.2007
    Ort
    Muc
    Beiträge
    305
    Kommt drauf an, wie du es denn nun zukünftig haben möchtest:

    Wenn die Musik auf deiner imac/macbook-Festplatte sein soll, kannst du den Ordner doch einfach wieder genau dorthin zurückkopieren, vorher schauen, ob da nicht noch Kopierreste sind und ggf. entfernen. Dann müssten die Adressangaben ja wieder stimmen. Evtl. musst du die Titel mit den grauen Rufzeichen nochmal zuordnen, weil sie in der library als fehlerhaft markiert sind.
    Nachteil: 110 GB nochmal zurückkopieren... das dauert. Und die Fehler korrigieren auch, je nach dem wieviele Titel durch Öffnungsversuche schon als fehlerhaft erkannt wurden.

    Wenn die Musik auf der externen Festplatte bleiben soll, würde ich die itunes library und itunes library.xml löschen, dann itunes öffnen, neue Mediathek anlegen und als Speicherort den Ordner wählen, in dem die library lag, dann die Musik hinzufügen. Ich würde dazu die itunes-Vorgabe "in den itunes Medienordner kopieren" deaktivieren. Nachdem deine Musik wieder in itunes ist, kannst du das ja wieder aktivieren.
    Dauert auch, itunes muss ja alles nochmal neu in den Index schreiben.

    Zum Sichern über Time Machine: richtig, einfach die Ordner ausschließen, ich gehe mal davon aus, dass du im Root nicht so viele Ordner angelegt hast, oder? Also dort alle außer Benutzerordner ausschließen, dann im Benutzerordner alles außer Musik ausschließen. Wären bei mir so ca. 35 Ordner, wenn alles aus dem Benutzerordner gespeichert werden soll (finde ich empfehlenswert), wären es nur 12 - das dürfte wohl kein Problem sein? Oder hast du alles im Root? Dann solltest du vielleicht vorher mal ein bisschen aufräumen und ggf. dein Speicherverhalten überdenken.

             Zitieren   Zitieren 

  9. #9
    ric.
    MU Mitglied
    Avatar von ric.
    Mitglied seit
    11.2007
    Ort
    Muc
    Beiträge
    305
    Ganz sicher und ganz sauber gehts auch so, wenn du dir das "herumfuckeln" nicht zutraust: neue Mediathek anlegen und zwar da, wo du sie zukünftig haben willst, dann die Musik in itunes importieren und dann alle alten Reste in den Orkus schicken. Lässt du halt mal ne Nacht durchlaufen...

             Zitieren   Zitieren 

  10. #10
    Francesco2010
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2010
    Beiträge
    44
    Hallo,
    das Problem kenne ich nur zu gut- ich habe meine iTunes Mediathek gelöscht (versehentlich) und dann meine Sicherung (260 DVD's) neu eingespielt....das schult!
    Ich arbeite jetzt mit mehreren Festplatten und habe mehrere Sicherungen!
    Nachdem ich meine DVD's neu eingelesen hatte waren anstatt 49.000 plötzlich 75.000 Titel in iTunes - ich habe immer die Änderungen gesichert folglich waren viele Titel
    doppelt und dreifach...ich habe die Mediathek noch nicht wieder komplett durchgearbeitet weil man da ab und zu mal 'ne Pause einlegen muß...
    Ich besitze seit Weihnachten einen "Drobo" und lasse ihn jetzt immer sichern- ich übe aber noch! Meine Datenbank ist nämlich über 500 GB groß....
    Nur nicht verzweifeln- solange die Daten noch da sind ist noch nichts verloren!
    Gruß Francesco2010

    P.S. Die erste Drobo Sicherung über Droboshare (Netzwerk) hat übrigens 8 Tage gedauert....(Sind wir nicht alle ein bisschen iTunes???)

             Zitieren   Zitieren 

  11. #11
    Francesco2010
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2010
    Beiträge
    44
    Hallo,
    habe meine mediathek neu aufgebaut (wie schon beschrieben) und iTunes hat sage und schreibe 2 Tage (& Nächte) gebraucht.... Die Mediathek liegt auf
    externen Festplatten (drobo) die über Netzwerk angeschlossen sind (droboshare) und deswegen hat es so lange gedauert.
    Es ist also vi i i e e l Geduld geboten...
    Gruß Francesco2010

             Zitieren   Zitieren 

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich eine zweite Mediathek in iTunes anlegen??
    Von Pfeiffers im Forum iTunes
    Hey an alle Wie kann ich eine zweite Mediathek anlegen? Mein Mann und ich haben je ein iPhone 3GS und wollen das...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 19:10
  2. Wie kann ich in iTunes Titel importieren?
    Von Franzman on Air im Forum Mac OS X Programme iApps
    Hallo, Gibt es irgendeine Möglichkeit für in iTunes hinzugefügte mp3 Dateien über die CDDB-Abfrage die...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 19:00
  3. Wie kann man in iTunes die vorgegebenen Wiedergabelisten löschen?
    Von t.i.m. im Forum Mac OS X Programme iApps
    Joar...Steht ja schon alles oben. Ich nutze iTunes in Verbindung mit Rane Serato Scratch Live und lasse SSL meine...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 14:30
  4. Alle Lieder mit einem Klacks in iTunes einfügen?
    Von Pinguru im Forum Mac OS X Programme iApps
    Hallo, ist es möglich mit einem Klick alle Lieder, die auf dem Pc oder auf einer externen Festplatte sind in der...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 18:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden