Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema:

  1. #1
    The Maddy
    The Maddy ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    09.2009
    Beiträge
    150

    Festplatte formatieren in NTFS

    Hallo Leute!
    Ich habe heute nun endlich meine neue externe Festplatte bekommen. Ich will sie momentan (bis ich Mac-Rechner habe) noch auf dem PC benutzen. Hierzu will ich sie in NTFS formatieren.
    Ich habe sie per USB angeschlossen und sie wurde auch erkannt - aber nur in der Datenträgerverwaltung und nicht im Arbeitsplatz.
    In der Datenträgerverwaltung kann ich sie aber nicht formatieren (sie ist zur Zeit im Mac-Format formatiert). Bei Rechtsklick ist dieses Feld grau unterlegt. Einen Netzwerkbuchstaben hat sie auch noch nicht, wird allerdings als fehlerfrei erkannt. (Status: Fehlerfrei - GPT-Schutzpartition) Bedeutet dies was?

    Ich möchte eigentlich nur meine Daten rüberziehen und denn Win7 installieren. Gekauft ist es schon.

    Deshalb bitte ich euch, auch wenn dies ein Macuser-Forum ist, mir zu helfen. Kann von mir aus auch FAT32 formatiert werden, Hauptsache ich kann darauf schreiben. Am besten wäre velleicht ein seperates Programm zur Formatierung, da es ja nict mit dem Windoof eigenen klappt. (Könnt ihr mir da eins nennen, bitte Freeware)

    DANKE!!!!

    Gruß Matthias


  2. #2
    Cousin Dupree
    Cousin Dupree ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    07.2007
    Beiträge
    6.960
    Du kannst Dir hier (–> http://www.mediafour.com/support/downloads.asp) MacDrive 8 herunterladen.

    Es ist eine Testversion ("The downloads are fully functional, but are time and/or use limited."), aber vielleicht reicht es ja, um Deine Platte umzuformatieren.


    MfG, Peter


  3. #3
    almdudi
    almdudi ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    02.2006
    Beiträge
    2.059
    Wenn sie für den Mac formatiert ist, ist das Partitionsschema Apple oder GUID - damit kann Windows nichts anfangen. Ich habe keine Ahnung von Windows, an sich müsste man die Platte damit doch komplett plattmachen können. Wenn du an einen Mac kommst, kannst du sie unter OS X umformatieren (Festplattendienstprogramm > Partitionieren, unter Optionen MBR als Partitionsschema wählen.


  4. #4
    leroy3905pp
    leroy3905pp ist offline
    MU Mitglied
    Avatar von leroy3905pp
    Dabei seit
    01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.313
    Zitat Zitat von almdudi Beitrag anzeigen
    Wenn sie für den Mac formatiert ist, ist das Partitionsschema Apple oder GUID - damit kann Windows nichts anfangen. Ich habe keine Ahnung von Windows, an sich müsste man die Platte damit doch komplett plattmachen können. Wenn du an einen Mac kommst, kannst du sie unter OS X umformatieren (Festplattendienstprogramm > Partitionieren, unter Optionen MBR als Partitionsschema wählen.
    MiT Dos-BOOTDISKETTE starten oder von Install-CD, dort dann formatieren. Vorher im Bios das zu bootende Laufwerk (CD oder Floppy) angeben.


  5. #5
    apple4me
    apple4me ist offline
    MU Mitglied

    Dabei seit
    06.2010
    Beiträge
    213
    Hallo,

    Ich habe eine HFS+ external USB HDD, und brauche eine NTFS Partition auf dieser. Dazu habe ich mit der Disk Utility eine 20 GiB große Partition angelegt. Nun moechte ich diesen Bereich NTFS formatieren. Dazu habe ich von der Win 7 Installations Disc gebootet, leider kann man damit die Partition nicht formatieren.

    Was kann ich tun ?


Ähnliche Themen

  1. Festplatte auf einem iMac in NTFS formatieren
    Von Alberto im Forum Peripherie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 17:40
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 16:16