385 Benutzer sind Online

Safari unerwartet beendet

  1. #1
    andreji
    MU Mitglied
    Avatar von andreji
    Mitglied seit
    08.2004
    Beiträge
    148
    Hallo werte User,


    hatte vor einiger Zeit mal ein Problem angesprochen und um Hilfe gebeten,
    doch die Tips halfen nicht zur Behebung. Bevor ich dies Thema noch einmal einstelle, habe ich zuvor wohlweißlich nochmal das Forum durchgesehen und entdeckt, daß diverse User dieses Problem haben, keinem aber letztens geholfen werden konnte, als mit dem Rat einen anderen Browser zu
    verwenden. Traurig, traurig, wofür benötigen wir dann Safari, wenn er
    nicht läuft???

    Und zwar macht Safari immer öfter auf Seiten zu, welche vorher liefen. Es
    erscheint die Meldung 'Safari wurde unerwartet beendet'.

    zB. bei folgenden URL's:

    geo.de
    autobild.de
    br-online.de
    leo.org
    maps.google.de
    mobile.de (Detailsuche Anklick)

    Da ich auf Wohnungssuche bin und gerade aufs Netz sehr angewiesen, ist es sehr ärgerlich wenn Safari nervt. Bin daher auf Firefox eingestiegen, der
    läuft problemlos.

    Dennoch würde ich den Safari gerne wieder 'reparieren', leider weiß ich nicht wo der Haken liegt. Das mit dem 'WebKit Nightly Build' hatte ja leider
    nicht funktioniert, siehe meine Beiträge von März 2008.

    Vielleicht weiß ja doch noch jemand Rat, wäre dankbar für Hilfe, mfG,
    Andreas

    Habe es übrigens eben nochmal versucht mit 'WebKit 36403', leider erscheint wieder die Meldung:

    'Prüfung fehlgeschlagen' bei geladene Dateien und wenn ich die Datei öffne:
    Image konnte nicht aktiviert werden:
    WebKit SVN-r364 - defektes Image

             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    Frigattvogel
    MU Mitglied
    Avatar von Frigattvogel
    Mitglied seit
    07.2004
    Beiträge
    357
    ich weiß nicht was du alles schon probiert hast.
    ich würde die safari-dateien in den Library löschen. also suche nach "safari" und die angezeigten datein löschen (außer die app in den programmen nat.)

             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    Ködi
    MU Mitglied
    Avatar von Ködi
    Mitglied seit
    01.2008
    Beiträge
    583
    Welche Safari Version?

             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    andreji
    MU Mitglied
    Avatar von andreji
    Mitglied seit
    08.2004
    Beiträge
    148
    Themenstarter
    sorry, habe erst jetzt wieder Zeit gefunden. Danke für Eure Antwort. Habe in
    Safari Library etwas gelöscht. Half nix. Im Gegenteil, muß jetzt meine verschwundenen Lesezeichen von der Externen wieder zurückholen.

    Die Safari Version ist 1.3.2

             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    MacPopey
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    02.2005
    Ort
    Unterschleißheim
    Beiträge
    1.032
    Dann würde ich mal die Softwareaktualisierung starten, ich bin bei Version 3.1.2

             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    Tensai
    MU Mitglied
    Avatar von Tensai
    Mitglied seit
    11.2004
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    10.640
    Zitat von andreji
    Die Safari Version ist 1.3.2
    Sorry, aber da wunderst du dich noch? Aktuell ist die Safari-Version 3.1.2! Es sei denn du hast einen Zahlendreher drin.

    Irgendwelche InputManager bzw. Safari-"Plugins" installiert?

             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    andreji
    MU Mitglied
    Avatar von andreji
    Mitglied seit
    08.2004
    Beiträge
    148
    Themenstarter
    also ich hab mal ein, zwei Java-Updates gemacht, damit map24 wieder lief; ansonsten wüßte ich nichts.

    Ja, es ist Safari 1.3.2. Mit OS X 10.3.9 kann ich den neuesten Safaribrowser
    gar nicht fahren, leider.

    Nur komisch, daß benannte Seiten (URL's) früher auch mit meiner alten Version nicht beendet wurden.

    Danke wiederrum freundlichst für Eure Antworten

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    Maw
    MU Mitglied
    Avatar von Maw
    Mitglied seit
    03.2007
    Beiträge
    1.024
    was heißt denn "früher" - weil es kann ja sein, dass die genannten Seiten mittlerweile Technologien auf der Seite verwenden, die dein alter Safari einfach nicht mehr unterstützen.

             Zitieren   Zitieren 

  9. #9
    andreji
    MU Mitglied
    Avatar von andreji
    Mitglied seit
    08.2004
    Beiträge
    148
    Themenstarter
    da magst Du recht haben...aber:

    habe durch Zufall das Problem 'gelöst', hoffe ich. Habe noch einmal im Netz und bei Apple nach Safari-Updates für OS X 10.3.9 gesucht.

    Gibt es wohl nichts. Wollte dann meine alte Version von Safari 'neu' downloaden, um zu sehen ob es dann besser läuft (was von Apple in zwei Schritten angeboten wird/Freeware).

    http://www.apple.com/support/downloa...update131.html
    http://www.apple.com/support/downloa...update132.html

    Bin nun aber bei der Suche in Google unter der Verknüpfung "Safari 1.3.2 OS X 10.3.9" auf weitere Threads gestoßen, von Usern die das gleiche Problem hatten/haben.

    Dort wurde die Empfehlung ausgesprochen den Java-Cache zu löschen, bei
    den Java-Einstellungen. Hilft nicht. Doch ging einer noch einen kleinen Schritt weiter und das wars!

    Hoffe es funktioniert auch bei Macusern, welche noch dies Problem haben.
    Nicht nur das nach Test alle Problemseiten nicht mehr "unerwartet beendet"
    werden, sonder ich habe den Eindruck das Safari auch wieder schneller läuft. Und hier der Weg:


    Menüleiste - Safari/Anklick - Einstellungen - Sicherheit - Häkchen bei 'JavaScript aktivieren' entfernen (muß nicht bei Java, zumindest reicht es
    bei mir aus nur bei 'JavaScript' zu deaktivieren).

    Das wars, hoffe ich. ENDLICH. Inwieweit dann jemand Safari und Javascript gleichzeitig benötigt ist eine Frage welche ich nicht beantworten kann.

    mfG ins Forum, Andreas

             Zitieren   Zitieren 

  10. #10
    ceh
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    08.2006
    Beiträge
    8
    grüss euch,

    auch bei mir schmiert safari ab und dies hauptsächlich wenn ich etwas im ZDFmediathek gucke.
    es läuft ein paar minuten und dann ist ende und kurz darauf ist nur noch die meldung zu lesen safari unerwartet beendet - optionen,
    beenden, fehler melden oder erneut starten.

    habe safari 3.1.2

    danke vorab für eure hilfe

             Zitieren   Zitieren 

  11. #11
    Tensai
    MU Mitglied
    Avatar von Tensai
    Mitglied seit
    11.2004
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    10.640
    Schaust du dir die Videos mit QuickTime oder VLC?

    Ist QuickTime aktuell? Vielleicht irgendwelche QT-Plugins (z.B. Perian) installiert? Sind die Plugins ebenfalls aktuell? ggf. mal die Plugins entfernen und nochmals testen. Safari-Cache und QT-Download-Cache leeren (Systemeinstellungen > QuickTime > Plug-In > Button "Download-Cache leeren") könnte man auch noch.

             Zitieren   Zitieren 

  12. #12
    ceh
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    08.2006
    Beiträge
    8
    danke für deine antwort.

    gucke mit QT 7.5.5 und wenn ich nichts übersehen hab dürften die plugins aktuell sein.

    cache auch gelehrt. dennoch brachte es nichts,
    werd mal plugins neu draufpacken

             Zitieren   Zitieren 

Ähnliche Themen

  1. Safari unerwartet beendet
    Von winzumac im Forum Internet- und Netzwerk-Software
    Hallo Macuser, habe gestern die neueste Safari-Updates installiert. Internet läuft weiter stabil. Habe heute das...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 22:13
  2. Programm Safari unerwartet beendet
    Von andreji im Forum Internet- und Netzwerk-Software
    Hallo werte User, habe beim Surfen immer wieder mal einen Abbruch von Safari und dann nur noch meinen...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 17:45
  3. Safari unerwartet beendet
    Von St.Hanz im Forum Internet- und Netzwerk-Software
    Moin an alle Exterten! Ich habe seit längerer Zeit folgendes Problem: Sobald ich in Safari mehrere Tabs, bzw. auch...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 14:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden