540 Benutzer sind Online

Mac-Festplatte kompl. mit NTFS formatiert! Wie umformatieren in Mac OS Journaled?

  1. #1
    MarcJLH
    MU Mitglied
    Avatar von MarcJLH
    Dabei seit
    04.2005
    Beiträge
    2.143

    Mac-Festplatte kompl. mit NTFS formatiert! Wie umformatieren in Mac OS Journaled?

    Hallo alle zusammen!

    Ich bin mehr als verzweifelt und ärgere mich über mich selbst, das ich nicht aufgepasst habe:

    Ich wollte mittels Boot Camp Win XP auf mein Macbook auf die Mac-Festplatte installieren! Ich habe Windows eine 10 GB Partition zugeordnet! Grosser Fehler von mir:

    Ich lese nicht die Anleitung, wo drin steht: Nur Win XP mit SP 2 installieren! Ich habe natürlich nur noch eine CD mit einem der ersten XPs!

    Also Rechnerneustart und man sieht den vertrauten Bildschirm der bevorstehenden Win-Installation!

    Hier habe ich den Super-GAU entfacht: Ich habe dummerweise die kompl. Mac-Festplatte mit NTFS (schnell) formatiert! :-(

    Abgesehen startete die Windowsinstallationsroutine gar nicht, es kam wieder der Bildschirm, wo XP fragt, auf welcher Partition installiert werden soll.

    Dann habe ich die mitgelieferte Leopard-CD eingelegt und wollte hier im Festplatten-Dienstprogramm einfach die Festplatte wieder auf "Mac OS Extended (Jounraled)" umformatieren!

    Doch zu meinem Entsetzen muss ich feststellen, dass ich nichts auf der Platte machen kann, weder die Menge der Partitionen auswählen kann, noch das Format, es geht einfach gar nichts, alle Felder sind ausgegraut! :-(

    Was mache ich falsch? Habe ich die Festplätte, bzw. den Mac völlig geplättet.

    Die Daten auf dem Rechner spielen keine Rolle, da der Rechner erst gestern gekommen ist und somit noch nichts Wichtiges drauf war! Es müssen also keine Daten gerettet werden, was man jetzt sowieso wohl vergessen könnte.

    Meine einzige grosse Sorge nur: Dadurch das ich die Festplatte nicht mehr auf Mac OS umformatieren kann, kann ich auch leider kein Leopard mehr installieren! Wenn ich bei der Installationsroutine auf "Weiter" klicke und er mir die zur Verfügung stehenden Festplatten anzeigt, bleibt das Feld komplett weiss und nichts ist anwählbar! Ich habe anscheind jetzt bei der Festplatte nur noch einen "Lesestatus".

    Auch per Target-Modus habe ich das Macbook schon an mein PB angeschlossen, aber auch da kann ich mittels Dienstprogramm nicht die Macplatte umformatieren!

    Ich könnte platzen vor Wut über mich selber und weiss, dass ich es mehr als selber schuld bin, weil ich vorher nicht vernünftig gelesen habe! Gibts es trotzdem noch eine Möglichkeit den Rechner wieder selber wieder fit zukriegen, so das ich einfach Leopard neu aufspielen kann, dann wäre die Welt jka für mich zumindest wieder etwas mehr in Ordnung!

    Oder muss ich den REechner jetzt wieder einschicken?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruss,

    MarcJLH

             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    poiu
    MU Mitglied

    Dabei seit
    03.2008
    Beiträge
    1.915
    Vielleicht geht es, wenn du die Festplatte erst FAT32 formatierst? Falls Windows das nicht kann, geht es vielleicht mit Free DOS.

    http://www.freedos.org/freedos/files/

    Einfach herunterladen, als Image brennen und den Mac von der Free DOS CD starten.

             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    mikne64
    MU Mitglied

    Dabei seit
    04.2004
    Ort
    Muenchen
    Beiträge
    2.893
    Hallo,

    wenn Du von der Leopard-CD/-DVD bootest, rufe doch mal im Installationsprogramm, das Festplattendienstprogramm auf.
    Kannst Du dann die Partition der Festplatte denn löschen?

    Viele Grüße

             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    KongoApe
    Banned

    Dabei seit
    03.2007
    Beiträge
    709
    1. mb-hdd ausbauen und in ein ext. 2,5"Gehäuse stecken
    2. per Festplatten-Dienstprogramm auf HFS formatieren.
    3. mb-hdd wieder einbauen - Recover-DVD einlegen und groß "C" drücken.
    4. sich freuen, wenn alles wieder funktioniert!

             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    MarcJLH
    MU Mitglied
    Avatar von MarcJLH
    Dabei seit
    04.2005
    Beiträge
    2.143
    Themenstarter
    Vielen vielen Dank für Eure schnelle Hilfe! Ich weiss das wirklich sehr zu schätzen, aber irgendwie habe ich es doch tatsächlich geschafft, dass Problem zu lösen - und irgendwie, wenn ich so im Nachhinein darüber nachdenke, irgendwie logisch:

    Ich habe noch ein einmal die Win XP-Cd eingeworfen, dann bei der Auswahl der Partitionen kurz vor der Installation alle Partionen komplett gelöscht, eben auch die besagte "trouble-causing" NTFS-Partition.

    Leopard-CD rein und siehe da, endlich kann ich meine Mac-Festplatte wieder so formatieren, wie ich es haben möchte und Leopard neu drauf ziehen!

    Jetzt ärgere ich mich, dass ich nicht früher drauf gekommen bin!

    Eins hab ich gelernt: Ich glaube, ich werde das jetzt komplett lassen mit Windows auf dem Mac - auch wenn es nicht unpraktisch wäre, für ein zwei Kleinigkeiten....

    Trotzdem vielen vielen Dank noch einmal für Eure schnelle und zuverlässige Hilfe!

    Das erinnert mich wieder daran, warum ich dieses Forum unter anderem so sehr schätze und ich mal wieder aktiver im Forum werden sollte!

    Euch noch einen schönen Abend, bzw. gute Nacht!

    Gruss,

    MarcJLH

             Zitieren   Zitieren 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 11:48
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 21:20
  3. Festplatte mit NTFS formatiert..
    Von Shat im Forum Mac OS X
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 18:17
  4. Mac-Festplatte versehentlich mit NTFS formatiert
    Von Raphi im Forum Windows auf dem Mac
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 01:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden