Umfrageergebnis anzeigen: Wie organisiert Ihr Eure Termine

Teilnehmer
69. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Handheld/Palm/Smartphone/Handy - elektronisch

    37 53,62%
  • Stift/Zettel/Moleskine/Kalender - klassisch

    27 39,13%
  • Habe alles im Kopf - muss nichts notieren

    4 5,80%
  • Habe eine SekretärIn/rechte Hand - mache nichts selbst

    1 1,45%

Handheld/Handy oder Stift/Zettel

Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    biblio
    MU Mitglied
    Avatar von biblio
    Mitglied seit
    07.2003
    Beiträge
    1.267
    Blog-Einträge
    1

    Handheld/Handy oder Stift/Zettel

    Beim Durchstreifen des Boards ist mir ein Trend aufgefallen. Die Palms/Handhelds und Smartphones dieser Welt werden immer häufiger wieder abgelöst durch den guten alten Kalender/Moleskine/Notizblock.

    Nach vielen Versuchen mit Psion, Palm und Co bin auch ich letztes Jahr wieder zurückgekehrt. Ich finde Informationen schneller, kann Termine besser verwalten und nachschlagen und habe nie ein Strom- und Connectivityproblem. Rundum spart mir das Zeit und Geld.

    Wie sieht es bei Euch aus? Organisiert Ihr Euch elektronisch oder (wieder) mit Stift und Kalender?

    Natürlich soll es an einer Umfrage nicht fehlen.


  2. #2
    OFJ
    MU Mitglied
    Avatar von OFJ
    Mitglied seit
    10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.959
    Ich hatte auch mehrere Anläufe zum PDA, bin dann aber doch wieder zu Papier und Stift zurückgekehrt.
    Evtl. gibt es einen neuen Anlauf wenn Apple ein entsprechendes Produkt bringt.

    Gruß,
    OFJ

  3. #3
    MacSteven
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    03.2007
    Beiträge
    252
    Hallo schleiku,

    ich benutze für Notizen auch Block und Stift, aber um mir Termine zu merken und mich daran erinnern zu lassen, nutze ich mein Handy (P910i). Das ist sozusagen mein "Wecker", da ich nur mit einem Papierkalender sicher die Hälfte meiner Termine schlicht verpassen/vergessen würde.

    Gruß, MacSteven


  4. #4
    tridion
    MU Mitglied
    Avatar von tridion
    Mitglied seit
    06.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.229
    Handheld-Versuch hat sich für mich als untauglich erwiesen. Zu langsam und umständlich. Schneller sind Kuli und Zettel zur Hand.

    Gruß tridion

    "Ich versuche mich halt über Wasser zu halten"
    iMac i5 X.6 • MB Air 11'4/128GB • Clamshell G3 366 II indigo OS9.2/X.3 • Kobo Glo

  5. #5
    aretiss
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    03.2006
    Beiträge
    5.152
    habe nen psion 3a seit glaube 1994 genutzt - damals aber noch als "gimmick". mein erster palm pda (sony clié th-55) war dann in kombination mit nem se k700i lange zeit ne treue kombination, bis der palm treo 650 mir klar machte, das ich eher der smartphone-typ bin. da der treo mir so gute dienste leistete gabs nur einen grund, ihn zu ersetzen: der neue palm treo 680

    über einen rückweg zu stift/ papier denke ich nicht mehr nach, da ich so alles, was ich unterwegs gebrauchen kann, dabei habe (termine, kontakte, dokumente, bilder, internetzugang, email, wikipedia (als ebook) und noch 100 andere nützliche tools)


  6. #6
    Killabee24
    MU Mitglied
    Avatar von Killabee24
    Mitglied seit
    10.2006
    Ort
    Wien/Mannheim
    Beiträge
    888
    Also ich verwende auch beides (P990i und Zettel). Da noch keine Isync mit dem P990i funkt, brauche ich auch noch einen Zettel bzw. auch meine "To do List" im Dashboard! Also bei mir läuft alles parallel dazu...


  7. #7
    minilux
    MU Mitglied
    Avatar von minilux
    Mitglied seit
    11.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    12.575
    ich benutze seit langen Jahren einen Palm (wobei ich >90% der Termine am Mac eintrage und unterwegs nur nachschlage).

    Ein kurzer Versuch mit einem Smartphone hat sich (für mich) als untauglich herausgestellt.
    Papier und Bleistift wäre für mich für wiederholende Termine zu umständlich

    Extra Bavariam nulla vita est, et si est, nulla est
    (500px)

  8. #8
    ChrisF1977
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    12.2006
    Beiträge
    171
    Erst Yakumo Delta 300Gps und Nokia 6210 für elektronische Notizen, Termine usw.

    Jetzt ein kombinierten PDA/Telefon (HTC 3600). Notizen mache ich beim telefonieren auf Papier mit Stift. Ansonsten im Smartphone, wie auch Termine, Kontakte usw. Dank Missing Sync lässt sich auch alles fein mit Entourage synchronisieren :-D


  9. #9
    uwm
    unregistriert
    Hab das hier schonmal irgendwo geschrieben ... habe mich an einem Psion und an einem Palm versucht, hatte auch kurzfristig einen SDA.

    Leider hat sich das alles als inkompatibel zum normalen Arbeitstag im Shop erwiesen, sprich mit Telefon, Kaffeetasse und Handheld gleichzeitig zu arbeiten - no Chance.

    Auch unterwegs die gleiche Erfahrung : Versucht mal, im Auto auch nur eine Telefonnummer während eines Telefonats im PDA zu notieren - also, ich kanns nicht.

    Bin jetzt wieder beim Klassiker : Notizblock / Kalender und Nokia 6230i.

    Damit komme ich super zurecht.

    Vielleicht bin ich aber auch nur Generationsbedingt nicht mehr kompatibel mit der aktuellen Hardware, keine Ahnung - jedenfalls wurde ich die Tage während eines längeren Systemausfalls von einem ca. 18 jährigen als ich den Quittungsblock rausgeholt habe um ihm einen Beleg für seinen Einakuf schreiben zu können, da ohne EDV auch keine Rechnung über diese, was das sei ...


  10. #10
    dschisus
    MU Mitglied
    Avatar von dschisus
    Mitglied seit
    09.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    138
    Ich verwende seit langer Zeit einen PDA (am Anfang Psion, dann Palm PDAs). Bin zur Zeit mit meinem Treo 680 sehr zufrieden und verzichte der Umwelt zuliebe (*fg*) auf Papier.


  11. #11
    mores
    MU Mitglied
    Avatar von mores
    Mitglied seit
    12.2003
    Ort
    Wien, Austria
    Beiträge
    3.501
    Zitat von schleiku
    Nach vielen Versuchen mit Psion, Palm und Co bin auch ich letztes Jahr wieder zurückgekehrt.
    das liegt wohl daran dass sowohl psion als auch palm nicht wirklich die besten geräte waren.

    im ernst, es gibt einfach menschen, die kommen damit nicht klar, manche finden es edler mit moleskin und co rumzulaufen, und andere merken sich dinge z.b. einfach erst, wenn sie es per hand geschrieben haben.

    ich organisiere eigentlich alles immer digital, aber habe dennoch ein mitschreib-buch für meetings usw.
    das geht einfach besser mit stift, man kann rumdoodeln und kritzeln usw.

    aber ich habe mir jetzt angewöhnt, mehr die notiz-funktionen meines smartphones zu verwenden, bzw. die to-dos.
    sollte die vielen zettel ersetzen, die rumfliegen, mit telefonnummern ohne namen drauf und so


  12. #12
    benjii
    MU Mitglied
    Avatar von benjii
    Mitglied seit
    03.2005
    Beiträge
    2.395
    Bei mir wird alles in Apples iCal und das Mac-Adressbuch eingetragen - und dann wird der Mac alle paar Tage mit dem Smartphone (Nokia E70) synchronisiert. So habe ich meine elende Zettelwirtschaft wenigstens ein bisschen im Griff - und ich kann meine Notizen auch noch nachträglich lesen. Das Smartphone hat auch eine Tastatur dran, so kann ich unterwegs kurz was eingeben/ändern/löschen.

    Bei umfangreichen Notizen komme ich (leider) noch nicht um Block und Stift herum. Leider deshalb, weil ich es dann zwei mal schreiben muss: Einmal in den Block, danach noch eintippen, um es digital weiter verwenden zu können. Ich wünsche mir wirklich einen "digitalen Notizblock" - aber etwas, das so praktisch ist wie der Einmal-Datenspeicher Papier, habe ich da noch nicht gefunden.


  13. #13
    biblio
    MU Mitglied
    Avatar von biblio
    Mitglied seit
    07.2003
    Beiträge
    1.267
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Der Psion war schon Klasse, die Serie 5 insbesondere wegen der Tastatur. Leider wurde die Entwicklung ja eingestellt.

    Mit dem Stiften und der der Handschriftennichterkennung kam ich überhaupt nicht klar und heutige Winztastaturen sind nicht mit meinen Fingern vereinbar.

    Tel. Nummern sind im Handy, alles andere wird im Kalender notiert.


  14. #14
    loeffelheld
    MU Mitglied
    Avatar von loeffelheld
    Mitglied seit
    07.2005
    Beiträge
    111
    Hab schon so einige Kombinationen ausprobiert. Papier/Stift, Palm, etc.

    Bin inzwischen bei einem Blackberry gelandet. Adressbuch wird zuhause mit meinem Mac gesynct und Kalender geht über Outlook auf der Arbeit...

    Ist nicht optimal, aber eine optimale Lösung hab ich noch nicht gefunden. Das Smartphone, das alles kann, muss erst kommen und ich befürchte <duck> das das iPhone da auch noch Luft zur Verbesserung hat </duck>


  15. #15
    OFJ
    MU Mitglied
    Avatar von OFJ
    Mitglied seit
    10.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.959
    Also ich denke mal wenn das iPhone einigermaßen vernünftig ist werde ich noch einmal einen Versuch starten.

    Gruß,
    OFJ

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. iSync: Wer hat eigentlich die Oberhand? Handy oder Mac?
    Von PilotX im Forum Mac OS X Apps
    Hallo, mich würde mal interessieren wer bei iSync die Oberhand hat, was das Synchronisieren angeht. Ich kenne es von...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 12:17
  2. sms speichern - handy oder mac
    Von tobt im Forum Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets
    hallo, suche einen weg um sms von einer alten sim-card auf ein motorola slvr l7 zu speichern. meines erachtens kann...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden